„Nicht ratsam, nur auf einem Bein zu stehen“

Winfried Kretschmann macht vernichtende Vorhersage über E-Autos

Das Elektroauto „Concept EQ“ von Daimler. Links in einer Bubble, Ministerpräsident Winfried Kretschmann.
+
Daimler AG: Kretschmann macht vernichtende Vorhersage zu E-Autos.

Die Daimler AG will sich verstärkt auf die E-Mobilität konzentrieren. Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist nicht der Meinung, dass sich die Technologie so schnell durchsetzen kann.

Stuttgart - Die meisten Autohersteller setzen verstärkt auf E-Mobilität und E-Fahrzeuge. Auch die Daimler AG kündigte kürzlich an, nicht mehr in den Verbrenner investieren zu wollen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ist jedoch der Meinung, dass man auch im Jahre 2030 noch einen hohen Anteil an Verbrennern und Hybriden haben wird. Die Aufgabe der Produktion des Verbrennerantriebs bringt auch die Zulieferer in Gefahr. Auch das autonome Fahren sieht der Regierungschef skeptisch. Dafür fehle momentan noch die benötigte Infrastruktur.

Wie BW24* berichtet, macht Winfried Kretschmann eine vernichtende Vorhersage über E-Autos.

Die Daimler AG ist als Pionier in der Automobilbranche bekannt, mit der E-Mobilität hinken die Stuttgarter der Konkurrenz jedoch hinterher (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare