Bauklotz-Spaß

Wann das Legoland Hamburg öffnet

Bunte Legosteine in verschiedenen Größen
+
Das Legoland Hamburg soll auf 3400 Quadratmetern viele Attraktionen bieten.

Fahrgeschäfte, Indoor-Spielplatz, interaktive Zonen: Mit dem Legoland soll bald ein Familien-Freizeitpark in der Hafencity öffnen.

Hamburg – Viel ist geplant im Überseequartier in Hamburgs Hafencity: ein Großraum-Kino mit zehn Kinosälen und über 2300 Sitzplätzen, ein riesiger Rewe-Supermarkt auf 3000 Quadratmetern – und die Hamburger Drogeriemarktkette Budnikowsky soll auch einziehen. Diese neuen Mieter gab der Überseequartier-Investor und Projektentwickler Unibail-Rodamco-Westfield bekannt.

Für kleine und große Besucher der Hafencity dürfte einer der angekündigten Unternehmen für besonders viel Vorfreude sorgen: Mit dem Legoland Discovery Centre kommt ein ganzer Freizeitpark in die Hansestadt. Auf 3400 Quadratmetern soll in dem Indoor-Spielplatz einiges geboten werden: Fahrgeschäfte, Modellbauworkshops, verschiedene Themen-Bereiche, Millionen Legosteine. Lego-Freunde können sich auch auf interaktive Themen-Bereiche sowie auf Bau- und Testbereiche freuen.

Es ist das dritte Legoland * dieser Art in Deutschland, neben Hamburg gibt es noch eines in Berlin und eines in Oberhausen. Unibail-Rodamco-Westfield kündigte an, dass der neue Komplex im Überseequartier im Herbst 2023 eröffnet werden soll. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare