Gewalttätiger Hochschulminister

Südafrika: Minister nach Prügelei in Nachtclub zurückgetreten

+
Südafrikas Präsident Jacob Zuma nahm das Rücktrittsgesuch seines Hochschulministers Mduduzi Manana an, der durch Gewalttätigkeit in einem Nachtclub aufgefallen war.

Knapp zwei Wochen nach einem schweren Ausraster in einem Nachtclub ist Südafrikas stellvertretender Hochschulminister Mduduzi Manana von seinem Amt zurückgetreten.

Johannesburg - Präsident Jacob Zumas Amt teilte am Samstag mit, er habe den Rücktritt angenommen. Manana war durch Gewalttätigkeiten in einer Nachtbar in Südafrika aufgefallen. Er hatte gemeinsam mit anderen Männern auf zwei Frauen eingeprügelt. Auf einem im Internet verbreiteten Video ist zu sehen, wie eine Frau von Männern geschlagen, getreten und an den Haaren gezogen wird. Vorangegangen war die Bemerkung eines der Opfer, der Minister sei schwul. Er hatte den Übergriff zugegeben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.