Steinbrück will "Leitplanken" für Wirtschaft

+
Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) will dem deutschen Wirtschaftssystem „Leitplanken“ verpassen.

Abensberg - Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) sieht die Bundestagswahl als Entscheidung über soziale Gerechtigkeit. Die SPD stehe dafür, “Leitplanken“ in das Wirtschaftssystem einzuziehen.

In seiner Rede auf dem Volksfest Gillamoos in Abensberg (Landreis Kelheim) sagte er am Montag, Deutschland werde unter einer schwarz-gelben Bundesregierung mit der Ideologie weitermachen, die zur Finanzkrise geführt habe. Die SPD stehe für die Alternative, nämlich dafür, “Leitplanken“ in das Wirtschaftssystem einzuziehen und zum Beispiel sittenwidrige Managergehälter zu verhindern.

Zugleich verteidigte Steinbrück Staatshilfen für marode Banken. Jeder müsse ein Interesse an einem stabilen Bankensystem haben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare