Bundestagswahl 2017

Seehofer stellt Fraktionsgemeinschaft mit CDU zur Debatte

+
Seehofer denkt offenbar darüber nach, sich mit seiner Partei von der CDU abzuspalten.

Nach dem schlechten Abschneiden der Union bei der Bundestagswahl, denkt CSU-Chef Horst Seehofer offenbar über radikalere Konsequenzen nach. Trennen sich CDU und CSU bald?

München/ Berlin - CSU-Chef Horst Seehofer hat im Parteivorstand die traditionelle Fraktionsgemeinschaft mit der CDU zur Debatte gestellt. Seehofer wolle vorerst offen lassen, ob CDU und CSU auch im neuen Bundestag eine Fraktionsgemeinschaft bilden, verlautete am Montag aus Teilnehmerkreisen. Demnach wollte Seehofer den CSU-Vorstand nach einer offenen Debatte über den künftigen Umgang mit der Schwesterpartei abstimmen lassen.

Alles wichtige rund um die Bundestagswahl, erfahren Sie auch

in unserem Live-Ticker

.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare