1. leinetal24
  2. Welt

Maybrit Illner: Irankrise - Ist ein Krieg noch zu verhindern?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marc Dimitriu

Kommentare

Maybrit Illner.
Maybrit Illner. © dpa / Kay Nietfeld

In der ersten Sendung von Maybrit Illner nach der Winterpause geht es um die Irankrise. Zu Gast ist unter anderem der ehemalige Außenminister Sigmar Gabriel.

Update vom 10. Januar: 

Bei Maybrit Illner ging es um die USA-Iran-Krise. Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht die

Tötung Suleimanis als "katastrophal falsch" und Putin als möglichen Profiteur der Krise.

Nach dem Attentat in Hanau sendet das ZDF am Donnerstag, 20. Februar 2020, eine Sondersendung von „Maybrit Illner“ zu den Vorgängen in Hanau.

News vom 9. Januar:

Berlin - Maybrit Illner ist mit ihrer Talkshow im ZDF zurück aus der kurzen Winterpause. In der ersten Sendung am Donnerstag, dem 9. Januar 2020, geht es um das derzeit heikelste Thema in der internationalen Politik - die Irankrise

Maybrit Illner (ZDF): „USA gegen Iran – ein vertagter Krieg?“

Der Talk steht am Donnerstag um 22:15 Uhr unter der Überschrift „USA gegen Iran – ein vertagter Krieg?“. Die Talkmasterin diskutiert mit ihren Gästen über die Eskalation im Nahen Osten. Nachdem US-Präsident Donald Trump die Tötung des Top-Generals Ghassem Soleimani ausführen lassen hatte, schwor der Iran „Schwere Rache“. Ein US-Stützpunkt wurde mit Raketen angegriffen. Der Schaden war aber wohl nur gering. Außerdem kam es zu einem Absturz eines ukrainischen Passagierflugzeuges im Iran, bei dem 176 Menschen starben. Die Ursache ist noch unklar. Es wird aber spekuliert, dass der Iran die Schuld trägt. Die europäischen Staaten denken darüber nach ihren Truppen sicherheitshalber aus der Region zurückzuziehen. 

Maybritt Illner will mit ihren Gästen, darunter auch der ehemalige Außenminister Sigmar Gabriel, dringende Fragen klären. Setzt Teheran auf Deeskalation oder folgt die „schwere Rache“ noch? Werden die US-Sanktionen die iranische Führung aufhalten auf dem Weg zu einer Atombombe? Ist ein militärischer „Showdown“ mit dem Iran nur aufgeschoben? Und wo steht Europa in diesem Konflikt?

Maybrit Illner (ZDF): Die Gäste

md

Der Ehemann von Bundesfamilienministerin Franzsika Giffey hat seinen Beamtenjob verloren. Gegen das Gerichtsurteil kann noch Revision eingelegt werden. Die Gründe für die Dienstbefreiung sind kaum zu glauben.

Angela Merkel und Wladimir Putin sollen sich am Samstag für einen Arbeitsbesuch in Moskau treffen. Kurz vor dem Treffen wurde nun ein ukrainischer Soldat getötet.

Auch interessant

Kommentare