Ost-West-Konflikt

Kraftwerk Datteln 4 wird zum Streitfall

Das Kraftwerk Datteln 4 ist Thema beim Politikgipfel zwischen Angela Merkel und vier Landeschefs.

Ostdeutsche Ministerpräsidenten wollen dem Plan, das Kraftwerk Datteln 4 ans Netz zu bringen, nicht zustimmen. Und lokale Kraftwerksgegner setzen ihre Hoffnung auch auf die Finnen...

Vor dem Treffen der Regierungschefs der vier Kohle-Länder mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) den Widerstand gegen einen Daueranschluss des neuen Steinkohlekraftwerks Datteln 4 verschärft, wie 24VEST.de* berichtet. 

Eine Allianz der Ostdeutschen mit dem BUND gibt es derweil nicht -  der BUND verfolgt zwei Ziele: dass Datteln 4 nicht ans Netz geht und dass das Kraftwerk Schkopau, um das es den Ost-Ländern geht, nicht langfristig weiter betrieben wird. Ob das umstrittene neue Steinkohlekraftwerk Datteln 4 ganz vom Netz könne oder im System gebraucht werde und in ein Gaskraftwerk umgewandelt werden könne, sei eine Frage für die Bundesnetzagentur. 

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

mawe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare