Kein Lager-Platz

Hamburger Hehler erhalten von Polizei tausend geklaute Fahrräder zurück

Ein Fahrraddieb bricht mit einem Bolzenschneider ein Fahrrad auf, um es zu stehlen. Im Hintergrund liegen über Tausend geklaute Räder.
+
Unglaublich: Hamburger Hehler haben rund 1.000 geklaute Fahrräder von der Polizei zurückerhalten. (24hamburg.de-Montage)

Diese Nachricht ist ein Schock für jeden, dem schon mal das Fahrrad geklaut wurde. Hamburger Hehler bekamen ihre Ware von der Polizei zurück.

Hamburg – Im Jahr 2017 stellte die Hamburger Polizei* rund 1.800 geklaute Fahrräder im Stadtteil Rothenburgsort sicher. Doch leider konnten nur 47 Besitzer ausfindig gemacht werden. Die Beamten mieteten hierfür sogar zwei Tennishallen in Hamburg-Niendorf an, um die Räder auf 5.000 Quadratmetern auszustellen und an ihre Eigentümer zu vermitteln.

Doch es gelang der Polizei nicht. Stattdessen ging ein Großteil des Diebesgutes zurück an die Hehler! 24hamburg.de kennt die Hintergründe und berichtet auch über die Strafen, die auf Hehler dieser Art zukommen. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare