Wachstum setzt sich fort

Fraport glänzt mit starken Passagierzahlen

+
Im Februar nutzten 4,4 Millionen Passagiere den größten deutschen Flughafen in Frankfurt, was eine Steigerung von 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat bedeutet. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main (dpa) - Unmittelbar vor der Bilanz für das vergangene Jahr glänzt der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport mit starken Passagierzahlen an seinem Heimatdrehkreuz.

Im Februar nutzten 4,4 Millionen Passagiere den größten deutschen Flughafen, was eine Steigerung von 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat bedeutet. Damit wurde auch die überdurchschnittliche Steigerung aus dem Januar übertroffen.

Auch die Frachtmenge (+3,2 Prozent) und die Zahl der Flugbewegungen (+7,6 Prozent) auf knapp 35 200 Starts und Landungen legten laut einer Fraport-Mitteilung vom Dienstag zu. Dazu trugen vor allem zusätzliche Flüge zu europäischen Zielen bei. Fraport legt an diesem Freitag (16. März) die Geschäftszahlen für 2017 vor.

Mitteilung Fraport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.