In Stockholm

Merkel zu Besuch in Schweden

1 von 10
Bundeskanzlerin Angela Merkel landet am Dienstag, den 31. Januar 2017 auf dem Stockholmer Flughafen. Sie wird von Schwedens Minister für Beschäftigung, Unternehmen und Innovation, Mikael Damberg, sowie dem deutschen Botschafter Hans-Jürgen Heimsöth begrüßt.
2 von 10
Bundeskanzlerin Angela Merkel landet am Dienstag, den 31. Januar 2017 auf dem Stockholmer Flughafen. Vor ihr liegt ein straffes Tagesprogramm.
Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht Schweden
3 von 10
Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft im Stockholmer Schloss das schwedische Königspaar Carl XVI. Gustaf und Silvia.  
Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht Schweden
4 von 10
Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft im Stockholmer Schloss das schwedische Königspaar Carl XVI. Gustaf und Silvia.  
Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht Schweden
5 von 10
Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft im Stockholmer Schloss das schwedische Königspaar Carl XVI. Gustaf und Silvia.  
Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht Schweden
6 von 10
Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft im Stockholmer Schloss das schwedische Königspaar Carl XVI. Gustaf und Silvia.  
7 von 10
Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft in Stockholm auf Schwedens Premierminister Stefan Löfven. Zuletzt haben sich die beiden 2014 gesehen. 
8 von 10
Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft in Stockholm auf Schwedens Premierminister Stefan Löfven. Zuletzt haben sich die beiden 2014 gesehen. 
9 von 10
Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft in Stockholm auf Schwedens Premierminister Stefan Löfven. Zuletzt haben sich die beiden 2014 gesehen. 

Stockholm - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Dienstag in Stockholm den schwedischen König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia getroffen. Am Abend trifft sie auf Ministerpräsident Löfven.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.