Nordkoreas Machthaber mit ehemaliger Cheerleaderin

Diktator Kim auf China-Besuch: Wer ist diese Frau an seiner Seite?

+
Kim Jong Un mit Frau in China.

Das Verhältnis zu China war frostig. Doch vor den heiklen Gipfeln mit Südkoreas Präsident Moon und US-Präsident Trump besinnt sich der Machthaber plötzlich der alten Freundschaft - mit einer Frau an seiner Seite.

Peking/Seoul - Es war eine historische Bahnfahrt, die das Kräftegleichgewicht im diplomatischen Ringen um Nordkoreas Atomwaffen- und Raketenprogramm verschoben hat. In dem Sonderzug aus Pjöngjang saßen Kim Jong Un - und eine Frau in geheimer Mission. Es handelte sich um seine Frau Ri Sol Ju.

Der Zug fuhr gerade mal 60 Stundenkilometer, hatte aber Vorfahrt. Strecken wurden gesperrt, Reisende mussten warten. Ein Zug wie sonst kein anderer - gepanzert, mit Schlafzimmern, luxuriösen Salons und Satellitentelefon, wie es heißt. Dunkelgrün mit einem markanten gelbem Streifen. Schon sein Vater Kim Jong Il reiste in so einem Zug nach China und Russland, aß unterwegs frischen Hummer und trank gute Rotweine, Beaujolais und Bordeaux, wird berichtet.

Schützenhilfe für die Gespräche mit Trump und Moon

Chinas Staats- und Parteichef Xi empfing ihn und Ri Sol Ju am Dienstag in der Großen Halle des Volkes, gab einen Empfang für die große Delegation und traf ihn im Staatsgästehaus. Beide Führer hätten „viele Übereinstimmungen“ erreicht, berichtete das Außenministerium. Eine Lockerung der Sanktionen wurde aber ausgeschlossen.

Seine erste Auslandsreise war ein kluger Schachzug: Vor seinen heiklen Gipfeln mit Südkoreas Präsident Moon Jae In und US-Präsident Donald Trump holte sich Kim Jong Un Schützenhilfe beim traditionellen Verbündeten China. Sollte der Gipfel mit Trump platzen und wieder alles gefährlich auf einen militärischen Konflikt zulaufen, braucht der Machthaber die Chinesen, um mäßigend zu wirken.

Kim Jong Un und seine Frau Ri Sol Ju in China.

Soweit, so gut. Doch um seine Frau Ri Sol Ju ranken sich die Spekulationen. Und das aus gutem Grund: Man weiß einfach zu wenig. Schon alleine das Alter gibt Rätsel auf. Unbestätigten Meldungen zufolge soll sie 28 Jahre alt sein. Im Juli 2012 gab eine Nachrichtenagentur Nordkoreas die Hochzeit der beiden bekannt.

Lesen Sie auch:  Gipfeltreffen zwischen Süd- und Nordkorea: Termin steht fest

Kim bricht mit der Tradition seines Vaters

Die südkoreanische Zeitung „Chosun Ilbo“ berichtete focus.de zufolge, der Diktator sei bei einem Konzert auf seine Frau aufmerksam geworden. Ri Sol Ju soll Sängerin in einem nordkoreanischen Orchester gewesen sein, verkündete demnach die südkoreanische Nachrichtenagentur „Yonhap“. Und 2005 habe sie außerdem an einem Cheerleading-Wettbewerb in Südkorea teilgenommen.

Ein weiteres Detail: Der ehemalige US-amerikanische Basketballspieler Dennis Rodman berichtete im März 2013 nach einem Besuch in Nordkorea der internationalen Presse, dass das Paar eine gesunde Tochter habe.

In einer Sache bricht Kim aber mit der Tradition seines Vaters: Der hatte seine Frauen nie in der Öffentlichkeit gezeigt.

dpa, mke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare