Kurioser Diebstahl in Kärnten

Deutscher Urlauber räumt Hotelzimmer aus - Garderobenhaken inklusive

+
Ein diebischer Gast wollte in Kärnten zuschlagen.

Sogar die Garderobenhaken aus Holz fand die Polizei in seinem Reisegepäck: Ein 50 Jahre alter Urlauber aus Deutschland wollte in Kärnten jede Menge Hotelinventar mitgehen lassen.

Hermagor - Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte sich der Mann bei der Abreise verdächtig verhalten - deswegen schlug das Personal des Hotels im Bezirk Hermagor Alarm. 

Als Beamte das Gepäck des Mannes kontrollierten, kam das Diebesgut zum Vorschein. Der 50-Jährige habe unter anderem Steppdeckenbezüge, Daunendecken, Polster, Bademantel, Handtücher, Badvorleger, Polsterbezüge sowie Kosmetik- und Reinigungsartikel mitgenommen. Der diebische Reisegast hat jetzt eine Anzeige am Hals. Den Wert der Gegenstände konnte die Polizei zunächst nicht beziffern.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare