„Ich bin sehr glücklich“

„Black Alien“: Franzose lässt sich Ohren, Lippen und Finger amputieren

„The Black Alien“ – links ein Foto vor den Operationen, rechts ein Foto nach den Eingriffen.
+
Vorher/nachher: In Instagram-Posts werden die drastischen Veränderungen durch die Operationen sichtbar.

Weil er zum „schwarzen Alien“ werden will, lässt ein Mann sich die Hand zur Klaue operieren. Vorangegangen hat er sich bereits Lippen und Ohren entfernen lassen.

Montpellier – Ein Mann aus Montpellier bringt reihenweise extreme Operationen hinter sich, um seinem Ideal näher zu kommen: dem Aussehen eines „Black Alien“. Diverse Körpertransformationen, neben den Amputationen auch Implantate und flächendeckende Tätowierungen, waren dem Franzosen aber noch nicht genug. 

„The Black Alien Project“: 33-jähriger will wie ein Außerirdischer aussehen

Nachdem er seine Ohren, die Nase und sogar die Oberlippe entfernen ließ, trieb der „Black Alien“ nun seine Leidenschaft für extreme Eingriffe auf die Spitze: Im Mexiko wurde seine linke Hand zur Klaue operiert, indem man ihm zwei Finger amputierte.
Wie 24hamburg* berichtet, hat der Franzose aber erst zwei Drittel seiner Transformations-Vorhaben umgesetzt– und noch weit Drastischeres geplant.

*24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare