Im Gesicht und am Hals

Auf offener Straße: Frau mit Säure übergossen

In Minden wurde eine 44-Jährige auf offener Straße mit Säure übergossen. Der mutmaßliche Angreifer flüchtete mit dem Fahrrad, konnte aber kurz darauf festgenommen werden. 

Minden - Eine 44-Jährige ist in Nordrhein-Westfalen auf offener Straße mit Säure übergossen worden. Da die Frau schnell reagiert und ihre Jacke hochgerissen habe, sei sie bei der Attacke am Mittwochmorgen in Minden nur leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Den Angaben zufolge ist ein 51-Jähriger tatverdächtig, der mit dem Fahrrad geflüchtet sein soll und in der Nähe des Tatortes festgenommen wurde.

Der mutmaßliche Angreifer soll die Frau aus Minden im Gesicht und am Hals mit der Flüssigkeit getroffen haben. Zum Hintergrund und Motiv der Tat machte die Polizei zunächst keine Angaben. Ermittler stellten die Flasche sicher, die der Täter vermutlich benutzt hatte.

Lesen Sie auch: Säureangriff auf Energie-Topmanager

Anfang März hatten bislang unbekannte Angreifer in Haan bei Düsseldorf einen Manager aus der Energiebranche mit Säure übergossen. Auch in diesem Fall sind die Hintergründe noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare