Archiv – Welt

Achtklässlerin seit Jahren mit Nikab in der Schule

Achtklässlerin seit Jahren mit Nikab in der Schule

Belm - Eine Achtklässlerin in Niedersachsen erscheint bereits seit drei Jahren vollverschleiert zum Unterricht. Die Schule meldete das aber erst jetzt. Nun soll das Mädchen überzeugt werden, ihren Nikab abzulegen.
Achtklässlerin seit Jahren mit Nikab in der Schule
BKA plant Bundestrojaner fürs Handy

BKA plant Bundestrojaner fürs Handy

Berlin - Das Bundeskriminalamt (BKA) will einem Medienbericht zufolge künftig Smartphones und Tablets von Verdächtigen überwachen können.
BKA plant Bundestrojaner fürs Handy

CDU nahm unzulässige Spenden von Ex-Agent Mauss an

Mainz - Die CDU hat über eine Anwaltskanzlei Spenden von dritter Seite erhalten, mehrere zehntausend Euro. Zumindest über den Spender gibt es nun mehr Klarheit.
CDU nahm unzulässige Spenden von Ex-Agent Mauss an

AfD-Chef Holm soll gegen Landeswahlrecht verstoßen haben

Berlin/Schwerin - Dem Vorsitzenden der AfD-Landtagsfraktion von Mecklenburg-Vorpommern, Leif-Erik Holm, droht der Verlust seines Parlamentsmandats.
AfD-Chef Holm soll gegen Landeswahlrecht verstoßen haben

Klinikbrand mit zwei Toten: Schrecklicher Verdacht

Bochum - Ein Feuer ließ die Bochumer Klinik zur Todesfalle werden. Zwei Menschen sterben. Die Polizei hat einen ersten schrecklichen Verdacht, was den Brand ausgelöst haben könnte.
Klinikbrand mit zwei Toten: Schrecklicher Verdacht

Anschläge von Dresden: Bekennerschreiben war Fälschung

Dresden - Ein nach den Sprengstoffanschlägen in Dresden auf einer Antifa-Internetseite aufgetauchtes Bekennerschreiben ist nach Einschätzung der Behörden gefälscht.
Anschläge von Dresden: Bekennerschreiben war Fälschung

Linke will strittige Kandidaten-Frage noch nicht lösen

Wer vertritt die Linken an vorderster Front bei der Bundestagswahl? Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch wollen als Duo antreten - doch die Partei macht deutlich: Es soll nichts überstürzt werden.
Linke will strittige Kandidaten-Frage noch nicht lösen

Mordfall Höxter: Weiteres Opfer erhebt schwere Vorwürfe

Höxter - Jahrelang hielt ein Paar aus Höxter Frauen gefangen und quälte sie, zwei der Opfer starben. Jetzt gibt es erstmals auch Vergewaltigungsvorwürfe.
Mordfall Höxter: Weiteres Opfer erhebt schwere Vorwürfe

Fast 10 000 Tote durch Moskaus Syrien-Einsatz

Seit einem Jahr bombardiert Russlands Luftwaffe Ziele im Bürgerkriegsland Syrien. Mehr als jedes Dritte Opfer der russischen Bomben ist ein Zivilist. Hilfsorganisationen fühlen sich machtlos.
Fast 10 000 Tote durch Moskaus Syrien-Einsatz

Zika-Alarm in Südostasien   

Zika im Urlaubsparadies: In Thailand wird das Virus erstmals bei Babys mit Schädelfehlbildungen nachgewiesen. Deutsche stecken sich auf den Malediven an. Breitet sich die Infektion aus oder achten die Behörden nur mehr darauf?
Zika-Alarm in Südostasien   

Wildpilze oft mit Quecksilber belastet

Berlin (dpa) - Wildpilze sind Untersuchungen zufolge stärker mit Schwermetallen belastet als andere Lebensmittel. Bei Tests von 164 Wildpilz-Proben fanden sich durchweg erhöhte Quecksilber-Konzentrationen, wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und …
Wildpilze oft mit Quecksilber belastet

Waffenfunde auf Rekordniveau: Rechtsextreme rüsten auf

Wiesbaden - Rechtsextreme rüsten offenbar auf: Die Anzahl der beschlagnahmten Waffen soll im Jahr 2015 um mehr als das Doppelte gestiegen sein.
Waffenfunde auf Rekordniveau: Rechtsextreme rüsten auf

Tauber soll Merkel-Kritiker wüst beschimpft haben

Berlin - CDU-Generalsekretär Tauber nimmt heute Stellung zu den Vorwürfen, er habe CDU-Geschäftsführerin Anne Höhne-Weigl mit fragwürdigen Methoden aus dem Amt drängen wollen.
Tauber soll Merkel-Kritiker wüst beschimpft haben

Nach Erfolg der AfD: Unionspolitiker fordern neue Leitkultur-Debatte

Berlin - Von Heimatliebe und Stolz auf die Nation ist in einem neuen Leitkultur-Aufruf der CSU und der Sachsen-CDU zu lesen. Das konservative Papier ist eine Reaktion auf die Erfolge der AfD.
Nach Erfolg der AfD: Unionspolitiker fordern neue Leitkultur-Debatte

Entspannte Wiesn mit weniger als sechs Millionen Besuchern

Das Oktoberfest hat weniger Besucher angelockt als in früheren Jahren. Die Festleitung ist trotzdem hochzufrieden.
Entspannte Wiesn mit weniger als sechs Millionen Besuchern

Trump soll als Arbeitgeber Frauen diskriminiert haben

Washington -  Wieder schwere Vorwürfe gegen US-Präsidentschaftskandidat Trump: Er soll verlangt haben, in einem seiner Golfclubs nur "hübsche" Frauen einzustellen. Alle News des US-Wahlkampfs im News-Blog.
Trump soll als Arbeitgeber Frauen diskriminiert haben

Bekannten die Haare angezündet: Sechs Jahre Haft für 36-Jährigen

Kaiserslautern - Weil er einer betrunkenen und bewusstlosen Bekannten mehrmals die Haare angezündet hat, ist ein Mann wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden.
Bekannten die Haare angezündet: Sechs Jahre Haft für 36-Jährigen

Trump soll Frauen gefeuert haben, die ihm zu hässlich waren

Los Angeles - Wieder schwere Vorwürfe gegen US-Präsidentschaftskandidat Trump: Er soll verlangt haben, in einem seiner Golfclubs nur "hübsche" Frauen einzustellen. 
Trump soll Frauen gefeuert haben, die ihm zu hässlich waren

Gestohlene van Gogh-Gemälde wieder aufgetaucht

Neapel - Der Kunstraub aus dem Amsterdamer Van Gogh Museum gehört zu den spektakulärsten der letzten Jahre. Nun sind die Bilder in Italien aufgetaucht.
Gestohlene van Gogh-Gemälde wieder aufgetaucht

Unfall zu acht im Polo - Ermittlungen gegen 18-Jährige

Welzheim - Der tödliche Autounfall nach dem Besuch des Stuttgarter Wasen hat Folgen für die junge Fahrerin des überladenen Kleinwagens: Gegen sie wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.
Unfall zu acht im Polo - Ermittlungen gegen 18-Jährige

"Sumpfhühner und Schlauberger": Steinbrücks letzte Bundestags-Rede

Berlin - Er galt lange als einer der umstrittensten SPD-Politiker aller Zeiten. Am Donnerstag verabschiedete sich Peer Steinbrück nun endgültig von der politischen Bühne - seine letzte Rede hatte es in sich.
"Sumpfhühner und Schlauberger": Steinbrücks letzte Bundestags-Rede

Vize-Generalstaatsanwalt entgeht Attentat in Kairo

Kairo – Der stellvertretende ägyptische Generalstaatsanwalt ist nur knapp einem Bombenanschlag entgangen. Ein mit Sprengstoff beladenes Auto explodierte.
Vize-Generalstaatsanwalt entgeht Attentat in Kairo

Lebendes Baby und Säuglings-Skelett in Koffer gefunden

Hannover - Horrorfund in einem Mehrfamilienhaus in Hannover: In einem Koffer entdeckt ein Mann ein lebendes Neugeborenes sowie Knochen eines toten Säuglings. Die Polizei hat eine Spur.
Lebendes Baby und Säuglings-Skelett in Koffer gefunden

EU ebnet Weg für Weltklimapakt

Brüssel - Bei der Pariser Konferenz hat die EU sich voriges Jahr als Klimaretter feiern lassen. Den Ruf will sie nicht verlieren - und deshalb mit dabei sein, wenn der Klimapakt demnächst in Kraft tritt.
EU ebnet Weg für Weltklimapakt