Archiv – Welt

Erfurt: 5000 Menschen demonstrieren gegen Asylpolitik

Erfurt: 5000 Menschen demonstrieren gegen Asylpolitik

Erfurt - Etwa 5000 Menschen haben nach Polizeiangaben am Abend in Erfurt gegen die Asylpolitik von Bundes- und Landesregierung demonstriert. Zu den Teilnehmern gehörten zahlreiche Neonazis aus Thüringen, wie dpa-Reporter berichteten.
Erfurt: 5000 Menschen demonstrieren gegen Asylpolitik
Hamburg beschlagnahmt Immobilien für Flüchtlinge

Hamburg beschlagnahmt Immobilien für Flüchtlinge

Hamburg - Die Kapazitäten von Hamburg sind überlastet. Flüchtlinge mussten unter freiem Himmel schlafen. Deshalb hat die Stadt beschlossen, leerstehende Immobilien zu beschlagnahmen.
Hamburg beschlagnahmt Immobilien für Flüchtlinge

Herrmann: 170.000 Flüchtlinge kamen im September nach Bayern

München - Rund 170.000 Menschen sind allein im September in Bayern angekommen. Deutschlandweit waren es 100.000 Flüchtlinge mehr, verkündet Bayerns Innenminister Joachim Herrmann.
Herrmann: 170.000 Flüchtlinge kamen im September nach Bayern

Bundessozialgericht lehnt Beitragsentlastung für Eltern ab

Kassel (dpa) - Eltern können keine Entlastung für Beiträge zur Renten- und Krankenversicherung beanspruchen. Das Bundessozialgericht in Kassel entschied, es sei mit dem Grundgesetz vereinbar, dass Eltern und Kinderlose die gleichen Beiträge in diese …
Bundessozialgericht lehnt Beitragsentlastung für Eltern ab

Über drei Jahre Haft für Angriff auf Rollstuhlfahrer

Berlin - Dieser Überfall kommt dem Täter teuer zu stehen: Weil er einen Rollstuhlfahrer angegriffen und ihm 25 Euro abgenommen hab, winken ihm jetzt einige Jahre Gefängnis.
Über drei Jahre Haft für Angriff auf Rollstuhlfahrer

Europol: Cyber-Kriminelle werden immer aggressiver

Ob Betrug, Diebstahl, Erpressung, Geldwäsche oder Kinderpornografie: Kriminalität hat sich längst auch ins Internet verlagert. Experten von Europol beraten jetzt über Strategien im Kampf gegen Cybercrime.
Europol: Cyber-Kriminelle werden immer aggressiver

Luxair-Maschine muss Start abbrechen und liegt auf dem Bauch

Schrecksekunden für 20 Menschen auf dem Weg nach Luxemburg. Ein Startversuch ihres Flugzeug endet in Saarbrücken mit einem Unfall. Der verlief glücklicherweise glimpflich.
Luxair-Maschine muss Start abbrechen und liegt auf dem Bauch

Nach Hetze im Internet: Schnelles Urteil gefallen

Wismar - Das ist sehr schnell gegangen. Ein 26-Jähriger verbreitete im Internet flüchtlingsfeindliche Hetze. Einen Tag später ist er bereits dafür verurteilt worden.
Nach Hetze im Internet: Schnelles Urteil gefallen

Papst dankt Homoehen-Gegnerin Davis

Washington - Der Papst hat bei seinem Besuch in den USA, die bekannt gewordene Homoehen-Gegnerin und US-Standesbeamtin Kim Davis getroffen und sich bei ihr bedankt.
Papst dankt Homoehen-Gegnerin Davis

Lucke-Partei profitiert von Flüchtlingsdebatte

Berlin - Die neue Partei von AfD-Gründer Bernd Lucke, Alfa, profitiert von der derzeitigen Flüchtlingskrise. Viele ehemalige CSU- und CDU-Mitglieder schließen sich der jüngsten Partei an.
Lucke-Partei profitiert von Flüchtlingsdebatte

Gefährdeter Titicacasee: Bolivien will Verschmutzung bekämpfen

La Paz (dpa) - Müll, Abwässer, tote Tiere: Der malerische Titicacasee in den bolivianischen und peruanischen Anden ist seit Jahren bedroht. Die bolivianische Regierung will nun für 10 Millionen Bolivianos (1,26 Mio. Euro) Reinigungs- und Kläranlagen …
Gefährdeter Titicacasee: Bolivien will Verschmutzung bekämpfen

Mindestens sieben Tote nach Paketexplosionen in Südchina

Gleich ein gutes Dutzend Bomben explodieren in Südchina. Sieben Menschen sterben. Die Polizei sieht Kriminelle am Werk.
Mindestens sieben Tote nach Paketexplosionen in Südchina

Großbritannien genehmigt Gebärmuttertransplantationen

London (dpa) - Gebärmuttertransplantationen sind künftig auch in Großbritannien erlaubt. Eine Ethikkommission hat grünes Licht gegeben, wie das Londoner Imperial College mitteilte.
Großbritannien genehmigt Gebärmuttertransplantationen

Zschäpe-Verteidiger wirft BKA-Ermittlern Dilettantismus vor

Nicht Beate Zschäpes neuer Anwalt, sondern einer ihrer drei Altverteidiger tritt im NSU-Prozess kämpferisch für sie auf. Es geht um Ermittlungen zweier BKA-Beamter zu einer rätselhaften Taxifahrt. Im Gerichtssaal kommt es zu lautstarken …
Zschäpe-Verteidiger wirft BKA-Ermittlern Dilettantismus vor

Drei Münchner im Video: So geht Flüchtlingshilfe in Ungarn

München - Drei Münchner sind zur Flüchtlingshilfe nach Ungarn gereist, um sich der Intereuropean Human Aid Association anzuschließen. Mittlerweile koordinieren sie die Freiwilligen-Hilfe.
Drei Münchner im Video: So geht Flüchtlingshilfe in Ungarn

Düsseldorfer Professor wirft Plagiatsjägern Willkür vor

Düsseldorf - Wieder wehrt sich eine Bundesministerin gegen Plagiatsvorwürfe. Nach Guttenberg und Schavan steht nun Ursula von der Leyen im Visier der Plagiatsjäger. Aus der Wissenschaft kommt inzwischen vermehrt Kritik an deren Praxis.
Düsseldorfer Professor wirft Plagiatsjägern Willkür vor

Belgier bot Sohn (11) für Missbrauch an

Hannover - Wie kann ein Vater so etwas nur tun? Ein Belgier hat im Internet seinen eigenen Sohn zum Missbrauch angeboten und die grausame Tat dann auch noch gefilmt.
Belgier bot Sohn (11) für Missbrauch an

So werden unsere Steuern verschwendet

Berlin - Die Steuereinnahmen sprudeln seit Jahren. Was den Staat geradezu zur Verschwendung verleitet - meint der Steuerzahlerbund. Wie jedes Jahr listet er auf, wie die öffentliche Hand Millionen verplempert.
So werden unsere Steuern verschwendet

Durchbruch bei Verhandlungen im Kita-Tarifstreit

Hannover - Nach stundenlangem Reden und Rechnen gibt es wohl eine Einigung zwischen Gewerkschaften und den kommunalen Arbeitgebern.
Durchbruch bei Verhandlungen im Kita-Tarifstreit

Merkel: Flüchtlingskrise wird Politik gravierend verändern

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht in der Flüchtlingskrise eine Zäsur in der deutschen Politik: "Das wird unsere Politik gravierend ändern und wieder neue Schwerpunkte setzen."
Merkel: Flüchtlingskrise wird Politik gravierend verändern

110-jähriger Flüchtling in Bayern eingetroffen

Passau - Nach wochenlanger Flucht hat ein 110-jähriger Mann aus Afghanistan mit seiner Familie Deutschland erreicht. Der Greis sei auf seinem Weg überwiegend getragen worden.
110-jähriger Flüchtling in Bayern eingetroffen

Mehr als 20 Verletzte bei Unfall auf der A3

Wiesbaden (dpa) - Mehr als 20 Menschen sind beim Unfall eines kleineren Busses mit einem Lastwagen auf der Autobahn 3 bei Wiesbaden verletzt worden, einige von ihnen schwer.
Mehr als 20 Verletzte bei Unfall auf der A3

Weise: 290 000 Flüchtlinge noch nicht registriert

Nürnberg - Der neue Leiter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Frank-Jürgen Weise, beklagt mangelnde Transparenz bei den Flüchtlingszahlen in Deutschland.
Weise: 290 000 Flüchtlinge noch nicht registriert

Am Einheitswochenende kommen die Wolken

Offenbach - Während am heutigen Mittwoch das Wetter recht angenehm ist, droht ausgerechnet am Tag der deutschen Einheit das bislang freundliche Herbstwetter zu kippen.
Am Einheitswochenende kommen die Wolken