Archiv – Welt

Erdbeben: Schon mehr als 6000 Tote

Erdbeben: Schon mehr als 6000 Tote

Kathmandu - Etwa sechs Tage nach dem verheerenden Erdbeben im Himalaya ist die Zahl der Toten nach offiziellen Angaben über die Marke von 6000 gestiegen.
Erdbeben: Schon mehr als 6000 Tote
Mehr als 1000 Teilnehmer bei Walpurgisnacht-Demo

Mehr als 1000 Teilnehmer bei Walpurgisnacht-Demo

Berlin - Mehr als 1000 Menschen haben sich am Vorabend des 1. Mai in Berlin an der traditionellen Walpurgisnacht-Demonstration beteiligt. Das waren zunächst deutlich weniger als die 3000 Teilnehmer vom Vorjahr.
Mehr als 1000 Teilnehmer bei Walpurgisnacht-Demo

Klimawandel: Je wärmer es wird, desto mehr Arten sterben aus

Der Klimawandel wird die Welt verändern. Experten fürchten, dass viele Tier- und Pflanzenarten das nicht überleben werden. Je wärmer es wird, desto mehr Arten scheinen gefährdet, zeigt eine Analyse.
Klimawandel: Je wärmer es wird, desto mehr Arten sterben aus

Orban will Todesstrafe nicht wiedereinführen

Budapest - Am Dienstag hatte er noch eine Debatte über die Wiedereinführung der Todesstrafe in Ungarn gefordert. Doch das hat der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban nach eigenen Angaben nicht vor.
Orban will Todesstrafe nicht wiedereinführen

Landeskriminalamt: Radrennen nach Bombenfund abgesagt

Wiesbaden (dpa) - Nach dem Bombenfund in Oberursel ist das für Freitag geplante internationale Radrennen um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt abgesagt worden.
Landeskriminalamt: Radrennen nach Bombenfund abgesagt

Edathy-Affäre: Generalstaatsanwalt bestreitet Vorwürfe

Hannover - Der Celler Generalstaatsanwalt Frank Lüttig hat die Vorwürfe des Geheimnisverrats in den Fällen Wulff und Edathy in einer schriftlichen Stellungnahme zurückgewiesen.
Edathy-Affäre: Generalstaatsanwalt bestreitet Vorwürfe

Papst-Anruf führt zu peinlichem Missverständnis

Rom - Ein Italiener hat sich am Mittwoch beim Pontifex entschuldigt, weil er dessen Anruf zunächst für einen Telefonstreich gehalten hatte.
Papst-Anruf führt zu peinlichem Missverständnis

Mord an Chat-Freundin (14): Täter (21) verurteilt 

Cottbus - 78-mal hatte er auf seine 14-jährige Internetbekanntschaft eingestochen. Das Mädchen starb. Jetzt wurde der 21-jährige Täter verurteilt. D 
Mord an Chat-Freundin (14): Täter (21) verurteilt 

Besuch im Zoo: Die Kanzlerin und ihre tierischen Freunde

Marlow - Bundeskanzlerin Angela Merkel (60) hat am Donnerstag die neue Pinguinanlage im Vogelpark Marlow bei Rostock eröffnet. Dabei freundete sie sich mit Lemuren und Pinguinen an.
Besuch im Zoo: Die Kanzlerin und ihre tierischen Freunde

Wahlumfragen sehen Mehrheit für Rot-Grün in Bremen

Bremen/Köln (dpa) - SPD und Grüne in Bremen können bei der Bürgerschaftswahl am 10. Mai mit einer Mehrheit für ihre Koalition rechnen. Das zeigen zwei Umfragen von ARD und ZDF
Wahlumfragen sehen Mehrheit für Rot-Grün in Bremen

Polizei fasst entflohenen Mörder in Köln

Köln/Bonn - Zwei Tage nur währte die Freiheit: Dann wird der aus dem Gefängnis Rheinbach geflohene Häftling in Köln gefasst. Für die Polizei gilt es jetzt noch eine Frage zu klären.
Polizei fasst entflohenen Mörder in Köln

Neonazis misshandeln 46-Jährigen eine Woche lang

Kassel - Angehörige der Kasseler Neonazi-Szene sollen einen Mann eine Woche lang in einer Wohnung gefangen gehalten und misshandelt haben. Unter den Verdächtigen befinde sich ein 40-jähriger Neonazi, der im Münchner NSU-Prozess aussagen sollte, hieß …
Neonazis misshandeln 46-Jährigen eine Woche lang

Germanwings-Copilot auch von US-Behörde kontrolliert

Washington/Frankfurt (dpa) - Der Copilot der Germanwings-Unglücksmaschine ist nach US-Angaben auch von der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA auf seine mentale Gesundheit kontrolliert worden.
Germanwings-Copilot auch von US-Behörde kontrolliert

BND-Affäre bringt Kanzleramt in Erklärungsnot

Berlin - Es sieht alles danach aus, dass der BND dem US-Geheimdienst NSA half, EU-Kommission und französische Regierung auszuspähen. Für Merkels Kanzleramt ist das extrem unangenehm. Wie sehr wird Deutschlands Ansehen unter der Affäre leiden?
BND-Affäre bringt Kanzleramt in Erklärungsnot

Dermatologen: Hautkrebs nimmt weiter zu

Wohnzimmer statt Wartezimmer: So könnte bei Hautärzten eines Tages die Devise lauten. Wegen eines künftigen Ärztemangels erproben sie Videosprechstunden. Der steigenden Zahl von Hautkrebspatienten ist damit aber wohl nicht geholfen.
Dermatologen: Hautkrebs nimmt weiter zu

Angela Merkel unter Halbaffen und Pinguinen

Marlow - Für knapp zwei Stunden konnte Angela Merkel sämtliche politische Krisen hinter sich lassen - und stattdessen Tiere füttern. Doch die Kanzlerin hat nicht alle glücklich gemacht.
Angela Merkel unter Halbaffen und Pinguinen

Extremismus-Expertin: Neonazis zieht es in den Nordosten

Im dünn besiedelten Mecklenburg-Vorpommern suchen rechtsextreme Familien eine neue Heimat. Sie geben sich einen bürgerlichen Anstrich, sind schwer zu erkennen, schreibt eine Expertin im Auftrag der SPD. Der Verfassungsschutz kläre zu wenig auf.
Extremismus-Expertin: Neonazis zieht es in den Nordosten

Russland gibt noch zehn Millionen Euro für Tschernobyl-Hülle

Moskau (dpa) - Russland hat zehn Millionen Euro zusätzlich bereitgestellt, damit eine neue Schutzhülle um den 1986 explodierten Atomreaktor von Tschernobyl zu Ende gebaut werden kann.
Russland gibt noch zehn Millionen Euro für Tschernobyl-Hülle

Einsatzbilder: SEK findet Bombe in Hessen

Bei einer Durchsuchungsaktion in Oberursel bei Frankfurt ist in der Nacht zum Donnerstag eine selbst gebaute Bombe gefunden worden.
Einsatzbilder: SEK findet Bombe in Hessen

Nigerias Armee befreit 160 Boko-Haram-Geiseln

Die Terrorgruppe Boko Haram gerät in Nigeria immer mehr in Bedrängnis. Die Armee hat wieder Camps der Islamisten aufgespürt und zahlreiche Geiseln befreit. Viele Kämpfer sind tot. Aber wo sind die Mädchen aus Chibok?
Nigerias Armee befreit 160 Boko-Haram-Geiseln

Malala-Attentat: Lebenslange Haft für Verantwortliche

Islamabad - Zweieinhalb Jahre nach dem Taliban-Attentat auf die Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai hat ein pakistanisches Gericht zehn Beschuldigte zu lebenslanger Haft verurteilt.
Malala-Attentat: Lebenslange Haft für Verantwortliche

SEK soll Terroranschlag in Hessen vereitelt haben

Frankfurt am Main - In einer Wohnung nahe Frankfurt entdeckt die Polizei eine funktionstüchtige Bombe. Ein Radrennen, das das mögliche Anschlagsziel des Salafisten-Ehepaars war, wurde jetzt abgesagt.
SEK soll Terroranschlag in Hessen vereitelt haben

Vietnamesen feiern 40 Jahre Kriegsende

Für die einen ist es ein großer Sieg, für die anderen Kapitulation: Vor genau 40 Jahren fiel Saigon beim Einmarsch der Truppen aus dem kommunistischen Nordvietnam. Die Sieger feiern mit Stechschritt.
Vietnamesen feiern 40 Jahre Kriegsende

Elfjährige entkommt knapp einer Entführung

Uplengen - Ein elf Jahre altes Mädchen ist im ostfriesischen Uplengen wohl nur knapp einer Entführung entkommen. Der mutmaßliche Täter wurde gefasst.
Elfjährige entkommt knapp einer Entführung