Archiv – Welt

Ägypten: Kampf gegen islamische Republik

Ägypten: Kampf gegen islamische Republik

Kairo - Ägyptens Muslimbruderschaft bereitet den Weg für eine islamische Republik am Nil. Die Gegner wehren sich: Zehntausende machen ihrer Wut auf dem Tahrir-Platz im Zentrum Kairos Luft.
Ägypten: Kampf gegen islamische Republik
Ein Toter bei Wintereinbruch in Sachsen

Ein Toter bei Wintereinbruch in Sachsen

Leipzig - Heftiger Schneefall hat in Sachsen ein Todesopfer gefordert. In Schönheide im Erzgebirge wurde ein Mann von einem unter der Schneelast abgeknickten Ast erschlagen.
Ein Toter bei Wintereinbruch in Sachsen

Gruselig: Bilder aus der Tschernobyl-Geisterstadt

Prypjat - Einer der unheimlichsten Orte der Welt: Vor der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl wohnten in Prypjat fast 50.000 Menschen. Heute ist es eine radioaktiv verseuchte Geisterstadt. Aktuelle Bilder.
Gruselig: Bilder aus der Tschernobyl-Geisterstadt

Barmherziger Polizist wird Internet-Star

New York - Kein vorzeitiges Weihnachtsmärchen: Ein New Yorker Polizist zahlte einem frierenden Obdachlosen ein Paar Stiefel aus eigener Tasche. Das Foto von der guten Tat rührt die Menschen weltweit.
Barmherziger Polizist wird Internet-Star

Sachsen-Anhalt plant HIV-Zwangstests

Magdeburg - Das Innenministerium von Sachsen-Anhalt plant erzwungene HIV- und Hepatitis-Tests etwa bei Straftätern.
Sachsen-Anhalt plant HIV-Zwangstests

Knigge-Chef benimmt sich gerne mal daneben

Osnabrück - Der Chef der Deutschen Knigge Gesellschaft, Hans-Michael Klein, hält sich selbst nicht an viele Benimm-Regeln. Er popelt zwar nicht in der Nase, dafür leistet er sich andere Ausrutscher.
Knigge-Chef benimmt sich gerne mal daneben

Strauss-Kahn: Schweigegeld für Zimmermädchen?

Paris - Der frühere IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn will einem Sex-Prozess entgehen, indem er sechs Millionen Dollar (rund 4,6 Millionen Euro) an die Anklägerin zahlt.
Strauss-Kahn: Schweigegeld für Zimmermädchen?

Hartz-IV-Sätze für Asylbewerber?

Berlin -  Asylbewerber in Deutschland müssen mehr Geld bekommen. Doch bislang hat die Bundesregierung nichts geändert. Nun werden erste Vorschläge bekannt - und prompt zerpflückt.
Hartz-IV-Sätze für Asylbewerber?

Gruselig: So sieht die Tschernobyl-Geisterstadt heute aus

Prypjat - Gruselig: So sieht die Tschernobyl-Geisterstadt heute aus
Gruselig: So sieht die Tschernobyl-Geisterstadt heute aus

Lach-Smiley: Düsseldorf macht sich lächerlich

Düsseldorf - Mit einem lachenden Smiley wollte die Stadt Düsseldorf für sich werben. Doch die Prestige-Kampagne ging nach hinten los und erntet im Internet viel Spott.
Lach-Smiley: Düsseldorf macht sich lächerlich

Baby tot gefunden - Mutter unter Verdacht

Hamburg - Seine vier Monate alte Tochter hat ein Hamburger in der Wohnung der Familie tot aufgefunden. Das Kind wurde möglicherweise ertränkt oder erstickt -  von seiner eigenen Mutter?
Baby tot gefunden - Mutter unter Verdacht

Athen-Hilfe kommt - ohne Kanzlermehrheit

Berlin - Erstmals wird der Bundesetat direkt belastet. Der Finanzminister legt sich energisch für die Ausweitung des Griechenland-Rettungspakets ins Zeug. Doch es reicht wieder nicht für die Kanzlermehrheit.
Athen-Hilfe kommt - ohne Kanzlermehrheit

15 Tonnen Kokain sichergestellt

Tegucigalpa - Drogenfahnder haben in einem unterirdischen Versteck in Honduras 15 Tonnen Kokain entdeckt. Das vermutlich aus Kolumbien stammende Rauschgift hat einen enormen Schwarzmarktwert.
15 Tonnen Kokain sichergestellt

Neuer Antrag zu NPD-Verbot rückt näher

Berlin - NPD-Verbot oder nicht? Wenige Tage vor der Entscheidung sind die meisten Länder für einen neuen Antrag. Rechte Gewalt dürfte es aber nach einem erfolgreichen Verbotsverfahren weiter geben.
Neuer Antrag zu NPD-Verbot rückt näher

Güterwaggons rasen in Stuttgarter Bahnhof

Stuttgart - Das hätte schlimm enden können: Ein Güterzug macht sich in Stuttgart selbstständig, kracht in einen Bahnhof und zerstört einen Bahnsteig. Zwei Stunden später hätten dort viele Pendler gestanden.
Güterwaggons rasen in Stuttgarter Bahnhof

Berliner Ex-Bürgermeister Schütz verstorben

Berlin - Berlin trauert um Klaus Schütz. Der frühere Regierende Bürgermeister starb am Donnerstag im Alter von 86 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit im Kreis seiner Familie,
Berliner Ex-Bürgermeister Schütz verstorben

Schneesprays: Oft krebserregende Stoffe

Hamburg - Schneesprays zur Weihnachtsdekoration in Innenräumen enthalten nach einer stichprobenartigen Untersuchung der Umweltorganisation Greenpeace zum Teil krebserzeugende Substanzen.
Schneesprays: Oft krebserregende Stoffe

Keine Mehrheit für Wunschbündnisse

Berlin/Mainz - Für Schwarz-Gelb oder Rot-Grün gäbe es nach einer neuen Umfrage bei einer Bundestagswahl momentan weiter keine Mehrheit. Für SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück sieht es nicht positiv aus.
Keine Mehrheit für Wunschbündnisse

Gorleben wird - vorerst - nicht mehr erkundet

Berlin - Um den Neustart für eine Atommüllendlager-Suche noch zu schaffen, ordnet Bundesumweltminister Altmaier einen Erkundungsstopp in Gorleben an. Doch vom Tisch ist ein Endlager dort damit nicht.
Gorleben wird - vorerst - nicht mehr erkundet

Bargeld uninteressant - Frau raubt Haarteil

Berlin - Bargeld interessierte eine Frau nicht, die ein Berliner Geschäft für Perücken und Haarverlängerungen ausraubte. Die Täterin hatte es auf ein teures Haarteil abgesehen.
Bargeld uninteressant - Frau raubt Haarteil

Westerwelle wettert gegen Wowereit

Berlin - Nach dem Übergriff auf die iranische Botschaft in Berlin wirft Außenminister Guido Westerwelle (FDP) dem Land vor, zu wenig für die Sicherheit ausländischer Vertretungen in der Hauptstadt zu tun.
Westerwelle wettert gegen Wowereit

Morddrohungen wegen Kolumne über Skater

Hamburg - Erwachsene Männer sollten nicht mehr Skateboard fahren, fand eine Kolumnistin der Frauenzeitschrift "Brigitte". Ihr nicht ganz ernst gemeinter Online-Artikel führte zu sehr ernsten Problemen.
Morddrohungen wegen Kolumne über Skater

Heftiger Schlagabtausch über Athen-Hilfe

Berlin - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sieht in Griechenland deutliche Reformfortschritte, mahnt aber weiter Geduld mit dem Euro-Krisenland an. SPD-Mann Steinmeier wirft der Regierung Täuschung vor.
Heftiger Schlagabtausch über Athen-Hilfe

Bilder: Waggons krachen in Stuttgarter Bahnhof

Stuttgart - Drei führerlose, tonnenschwere   Waggons eines Autoreisezug s sind in …
Bilder: Waggons krachen in Stuttgarter Bahnhof