Archiv – Welt

NATO: Taten statt Worte von Gaddafi

NATO: Taten statt Worte von Gaddafi

Tripolis - NATO-Mächte haben am Samstag die Forderung des libyschen Machthabers Muammar al Gaddafi nach einer Waffenruhe und Verhandlungen abgelehnt.
NATO: Taten statt Worte von Gaddafi
Mai-Auftakt in Berlin friedlich - Randale in Hamburg

Mai-Auftakt in Berlin friedlich - Randale in Hamburg

Berlin/Hamburg - Bei einer Demonstration der linken Szene in Hamburg ist es am Samstagabend vereinzelt zu Randale gekommen.
Mai-Auftakt in Berlin friedlich - Randale in Hamburg

Angst vor Atomleck in Spanien

Madrid - Spanische Medien haben am Samstag über das Leck eines Atomreaktors im Nordosten des Landes berichtet. In dem Reaktor soll es zum Austritt von Kühlwasser gekommen sein.
Angst vor Atomleck in Spanien

Papst-Seligsprechung: Christen stimmen sich ein

Rom/Jerusalem/Warschau - Weltweit haben sich Christen auf die Seligsprechung von Johannes Paul II. eingestimmt. In Rom wollten ihm am Abend bis zu 150 000 Pilger bei einer Gebetswache gedenken.
Papst-Seligsprechung: Christen stimmen sich ein

Guttenberg spricht von "Missverständnis"

Bayreuth - Karl-Theodor zu Guttenberg hat in seiner Stellungnahme zu den Plagiatsvorwürfen im Zusammenhang mit seiner Doktorarbeit nach “Spiegel“-Informationen von einem “Missverständnis“ gesprochen.
Guttenberg spricht von "Missverständnis"

Mindestens 340 Tote nach Monster-Tornados in USA

Washington - Nach den Horror-Tornados im Süden der USA wird das verheerende Ausmaß immer deutlicher: Bis zum Samstag bargen Helfer 340 Tote aus den verwüsteten Gebieten.
Mindestens 340 Tote nach Monster-Tornados in USA

Weiter Streit über Pkw-Maut

Hamburg - Die CSU setzt mit ihrer Forderung nach einer Pkw-Maut auf einen Konfrontationskurs zur FDP. Im Gespräch ist eine Vignette nach österreichischem Vorbild.
Weiter Streit über Pkw-Maut

Mädchen stürzt bei Polizei-Einsatz in den Tod

Köln - Bei einem Polizei-Einsatz wegen nächtlicher Ruhestörung ist ein 16-jähriges Mädchen in Köln in den Tod gestürzt. Warum das Mädchen angesichts der Polizisten offensichtlich flüchten wollte, ist noch nicht geklärt.
Mädchen stürzt bei Polizei-Einsatz in den Tod

Terroristen planten Blutbad in Deutschland

Karlsruhe - Ein 29-jähriger Marrokaner sollte auf Befehl von Al-Kaida mit seinen Komplizen einen Bombenanschlag in Deutschland verüben. Noch sind nicht alle Mitglieder der Gruppe gefasst.
Terroristen planten Blutbad in Deutschland

Taliban kündigen Frühjahrsoffensive in Afghanistan an

Kabul - Die radikalislamischen Taliban haben den Beginn ihrer Frühjahrsoffensive gegen die Truppen der NATO und der afghanischen Streitkräfte für den (morgigen) Sonntag angekündigt.
Taliban kündigen Frühjahrsoffensive in Afghanistan an

Polizeibeamte wollten Journalistin ausspionieren

Bremen - Aus Ärger über kritische Berichte wollten leitende Polizeibeamte aus Verden in Niedersachsen eine Redakteurin des in Bremen erscheinenden “Weser-Kuriers“ bespitzeln.
Polizeibeamte wollten Journalistin ausspionieren

Gaddafi bietet in Rede erneut Waffenruhe an

Tripolis - Der libysche Machthaber Muammar al Gaddafi hat sich am frühen Samstagmorgen in einer live im Fernsehen übertragenen Rede erneut für eine Waffenruhe und Gespräche mit NATO-Mächten ausgesprochen.
Gaddafi bietet in Rede erneut Waffenruhe an

Al-Kaida steckt offenbar hinter Anschlag in Marokko

Marrakesch - Hinter dem Bombenanschlag auf ein Touristencafé in der marokkanischen Stadt Marrakesch steckt offenbar die Al-Kaida. Unter den Todesopfern sollen 14 Ausländer sein.
Al-Kaida steckt offenbar hinter Anschlag in Marokko

Binnenschiff bricht auseinander und sinkt

Stolzenau - Ein Binnenschiff ist am Freitagmittag auf der Weser in Stolzenau im Landkreis Nienburg auseinandergebrochen und gesunken.
Binnenschiff bricht auseinander und sinkt

Letzter Start von Shuttle "Endeavour" geplatzt

Cape Canaveral - Hunderttausende wollen zuschauen, sogar das Präsidentenpaar hat sich angekündigt. Dann macht die Technik einen Strich durch die Rechnung. Der Start war geplatzt.
Letzter Start von Shuttle "Endeavour" geplatzt

Toter Fluglotse in Mühlhausen

Straßburg/Paris - Der im Hochsicherheitsbereich des Flughafens Basel-Mühlhausen erstochene Lotse wurde nach ersten Ermittlungen von einem seiner Kollegen getötet.
Toter Fluglotse in Mühlhausen

Österreich beschließt umstrittenes Fremdenrecht

Wien - Das österreichische Parlament hat am Freitag nach monatelanger Debatte mehrere umstrittene Änderungen im Fremdenrecht beschlossen.
Österreich beschließt umstrittenes Fremdenrecht

Mann zerstückelt - zwölf Jahre Haft

Stade - Er hat seinen Mitbewohner erschlagen, zerstückelt und die Leichenteile in Müllbeuteln an den Bahnhöfen Hamburg-Harburg und Buchholz entsorgt.
Mann zerstückelt - zwölf Jahre Haft

Haftstrafe für Ex-Hells-Angels-Chef

Flensburg - Der ehemalige Chef der Flensburger Hells Angels muss ins Gefängnis. Das Landgericht verurteilte den einstigen Anführer des mittlerweile verbotenen Flensburger Rockerclubs am Freitag zu vier Jahren Haft.
Haftstrafe für Ex-Hells-Angels-Chef

Wird die Pekinger Kunstschau abgesetzt?

Berlin - Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) forderte am Freitag eine öffentliche Debatte über einen vorzeitigen Abbruch der Ausstellung zur “Kunst der Aufklärung“ im Pekinger Nationalmuseum.
Wird die Pekinger Kunstschau abgesetzt?

Bus stürzt in Nil - 16 Ägypter ertrinken

Kairo - Im Nil sind 16 Menschen ertrunken, als an einem Fähranleger südlich von Kairo ein Bus ins Wasser rollte. Weshalb die Bremsen des wartenden Fahrzeuges versagten, blieb unklar.
Bus stürzt in Nil - 16 Ägypter ertrinken

Belgien will Burka verbieten - andere EU-Länder wollen folgen

Brüssel - In Europa wollen immer mehr Länder muslimischen Frauen das Tragen eines Vollschleiers in der Öffentlichkeit verbieten.
Belgien will Burka verbieten - andere EU-Länder wollen folgen

Weltweite Ermittlungen gegen den "Maskenmann"

Verden - Die Polizei ermittelt inzwischen weltweit gegen den geständigen Mörder des kleinen Dennis und zweier anderer Kinder. Die Sonderkommission in Verden habe bei mehreren Behörden im Ausland um Mithilfe angefragt
Weltweite Ermittlungen gegen den "Maskenmann"

Achtjähriger verkauft geladene Pistole

New York - Die geladene Waffe seines Vaters hat ein achtjähriger Junge in New York an einen Klassenkameraden verkauft.
Achtjähriger verkauft geladene Pistole