Shopping-Chance

Verkaufsoffener Sonntag in Hamburg: Welche Geschäfte haben offen?

Zahlreiche Menschen gehen die Einkaufsstraße Mönckebergstrasse in Hamburg unter dem Schild der U-Bahn-Station Mönckebergstraße entlang.
+
Der verkaufsoffene Sonntag in Hamburg bietet Besuchern zahlreiche Shopping- und Impf-Möglichkeiten.

In Hamburg wird es morgen voll auf den Straßen. Zahlreiche Geschäfte öffnen zum verkaufsoffenen Sonntag ihre Türen – und bieten zusätzlich Corona-Impfungen an.

Hamburg – Um die fehlenden Umsätze aus der Corona-Pandemie* wenigstens teilweise wieder auszugleichen, bietet Hamburg* am 8. August 2021 einen verkaufsoffenen Sonntag an. In der ganzen Stadt sollen Geschäfte und Einkaufszentren für alle Shopping-Liebhaber ihre Türen öffnen und das Einkaufen am sonst so ruhigen Sonntag ermöglichen. Um das Ganze noch schöner zu gestalten, können Hamburger ihren Besuch in der Stadt mit Veranstaltungen, kleinen Festen und Kultur-Events verbinden. Das hat den Hintergrund, dass dem Hamburgischen Ladenöffnungsgesetz zufolge Geschäfte am Sonntag nur aufmachen dürfen, wenn diese in unmittelbarer Nähe einer Veranstaltung positioniert sind.
24hamburg.de* zeigt auf, welche Veranstaltungen in den Bezirken Hamburgs stattfinden und welche Verkaufsstellen öffnen dürfen.

Zusätzlich wird auch der Impf-Wille der Hamburger angespornt: Denn im Zuge einer Impf-Aktion bieten die Harburg Arcaden, das Alstertal Einkaufszentrum in Poppenbüttel sowie die Hamburger Meile in Barmbek spontane Corona-Impfungen* an. Im Zuge dessen werden entweder Johnson & Johnson oder das Vakzin von Biontech gespritzt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare