Lotto-Zahlen sorgen für Aufregung

Lotto-Eklat in Südafrika: Unglaubliche Gewinnzahlen - war es Betrug?

Verrückte Zahlenreihe beim Lotto-Spiel: In Südafrika sorgen ungewöhnliche Gewinnzahlen für Aufregung und eine Menge Betrugsvorwürfe.

  • Die Gewinnzahlen eines Lotto*-Spiels in Südafrika sorgen derzeit für Aufregung.
  • Der Lotterie wird aufgrund einer ungewöhnlichen Zahlenfolge Betrug vorgeworfen.
  • Die nationale Lotterie-Kommission verkündet, den Vorfall in Südafrika zu prüfen.

Kassel/Johannesburg - Sehr außergewöhnliche Lotto-Zahlen in Südafrika beunruhigen derzeit die Gemüter und sorgen für internationales Aufsehen. Wegen mehrfachen Betrugsvorwürfen schaltet sich sogar die nationale Lotterie-Kommission ein. War es tatsächlich Betrug oder kann das Lotto-Spiel wirklich so einfach sein?

20 Lotto-Gewinner in Südafrika: Handelt es sich um Betrug?

In Südafrika wurden am vergangenen Dienstag (01.12.2020) folgende Gewinnzahlen bekannt gegeben: 5,6,7,8,9 und die Powerball-Superzahl 10. Die Lotterie verkündete daraufhin auf Twitter, dass es 20 glückliche Gewinner gibt, die sich alle über einen Gewinn über 5 Millionen Rand (umgerechnet etwa 268.000 Euro) freuen können.

„Die Zahlen können ungewöhnlich sein, aber es gibt viele Spieler, die diese Sequenz spielen“ beteuert die Lotterie. Neben den 20 glücklichen Siegern sackten 79 weitere Lotto-Spieler 6.283 Rand ein (umgerechnet rund 335 Euro), da sie die Zahlenreihe 5 bis 9 richtig getippt hatten, bei der Zusatzzahl aber daneben lagen. Dennoch lassen die Gewinnzahlen einige Leute an der Glaubwürdigkeit der Lotterie zweifeln. Sie veröffentlichen ihre Empörung auf Social-Media.

Südafrika: Lotterie wird Betrug vorgeworfen - Im Netz herrscht Misstrauen gegenüber Lotto-Zahlen

Wie auch das Online-Portal der Stuttgarter Nachrichten berichtete, hagelt es in den sozialen Medien massenweise Betrugsvorwürfe. Viele Nutzer drücken ihr Misstrauen gegenüber diesen Gewinnzahlen aus und machten ihrem Ärger Luft: „20 Gewinner!! Das ist lächerlich“, schrieb ein Twitter-Nutzer; ein anderer meint „Sorry Bruder, das Ganze ist ein großer Schwindel“.

Lotto-Gewinnzahlen in Südafrika sorgen für Aufregung: Eine ungewöhnliche Zahlenreihe lässt viele Menschen an der Glaubwürdigkeit zweifeln. Ein möglicher Betrug wird nun überprüft. (Symbolbild)

Lotto-Eklat in Südafrika: NLC überprüft möglichen Betrug

Aufgrund der massiven Vorwürfe schaltete sich die nationale Lotterie-Kommission NLC ein und kündigte an, Untersuchungen einzuleiten, um den möglichen Betrug aufzudecken. Laut bild.de erklärte ein Sprecher: „Wir schauen uns das noch einmal genau an Wenn da irgendwas krumm gelaufen ist, dann werden wir das mitteilen.“

Die NLC wolle den Menschen in Südafrika versichern, dass alle Spiele der nationalen Lotterie einem strengen Überprüfungsverfahren unterzogen würden. Zudem würden unabhängige Prüfer und Mitarbeiter der Kommission die Ziehungen regelmäßig beobachten. Die NLC beteuert aber auch, dass die Zahlensequenz zwar ungewöhnlich, jedoch nicht unmöglich sei. (Alina Schröder) *hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Tom Weller/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare