Zwölf LED-Planflächenstrahler beleuchten Hartplatz

Es werde (Flut-)Licht

Zwölf LED-Planflächenstrahlern leuchten den Trainingsplatz der Leinestädter aus.
+
Noch vor dem neuerlichen Corona-Shutdown konnten die Fußballer der SV Alfeld nach langer Zeit wieder unter regulären Bedingungen auf dem Hartplatz trainieren: Zwölf LED-Planflächenstrahlern leuchten den Trainingsplatz der Leinestädter aus.

Alfeld – Noch vor dem neuerlichen Corona-Shutdown konnten die Fußballer der SV Alfeld nach langer Zeit wieder unter regulären Bedingungen auf dem Hartplatz trainieren. Die neue Flutlichtanlage sollte ursprünglich mit dem Bau des Kunstrasenplatzes errichtet werden, doch da die Beleuchtung einer Spielfeldhälfte schon seit längerem defekt und irreparabel ausfiel, wurde der Bau der Flutlichtanlage auf dieses Jahr vorgezogen.

Eine Unternehmensgruppe aus Salzkotten (Nord- rhein-Westfalen) stattete die vier Flutlichtmasten mit insgesamt zwölfLED-Planflächenstrahlern aus, die den bis dato mehr schlecht als recht ausgeleuchteten Trainingsplatz der Leinestädter mit einer hohen Lichtausbeute versieht. Im Gegensatz zur alten Anlage, die eine sehr lange Aufwärmzeit benötigte, darüber hinaus schlechte Lichtqualität durch nachlassende Lichtstärke hervorrief und zudem eine geringere Lebensdauer mit einhergehend hohen Folgekosten, wie ständiger Arbeitsaufwand durch Leuchtmittel und deren Tausch verursachten. Schlussendlich war der Energieverbrauch sehr hoch. Die jetzt in Betrieb genommene Anlage ist ein Beitrag zum Klimaschutz und Energiesparen. Im Rahmen der Sportförderung hat der Landkreis Hildesheim 17 000 Euro für das Projekt zur Verfügung gestellt.   Am Freitag kam zunächst die A-Juniorenmannschaft Alfelds mit ihrem Co-Trainer Michael Wittig in den Genuss, unter fast taghellen Bedingungen den letzten Trainingsabend vor der anstehenden Zwangspause ausüben zu können. Sowohl Wittig als auch der stellvertretende Spartenvorsitzende Sven Jakob waren sehr froh, dass dem wohl Ende November beendeten Sport-Lockdown ein regulärer Übungsbetrieb durchgeführt werden kann.  –  ksi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare