Handball

Eintracht Hildesheim muss beim HSV Hannover ran

+
Wiederholung erwünscht: Nach dem 38:22-Hinspielsieg wollen die Eintracht-Handballer auch beim HSV Hannover gewinnen.

HILDESHEIM - Im Titelkampf der Nordgruppe der dritten Handball-Bundesliga haben mit dem HC Empor Rostock und Eintracht Hildesheim nur noch zwei Teams Chancen auf die Meisterschaft. Sechs Spieltage vor Schluss muss die Eintracht am Sonnabend beim HSV Hannover antreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare