Bundesliga-Fußball

Hannover 96

+
96-Torwart-Trainer Jörg Sievers bereitet Philipp Tschauner intensiv vor, auch wenn der momentan nur Nummer 2 der Roten ist.

HANNOVER "Ich möchte nicht von Druck sprechen. Ich glaube, dass wir zu jedem Zeitpunkt realistisch mit der Situation umgehen – natürlich sind wir unzufrieden mit der Ausbeute. Zwei Punkte sind zu wenig", sagt 96-Coach André Breitenreiter, der mit seinem Team morgen bei Eintracht  Frankfurt antritt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare