Regionalliga

VfV 06 Hildesheim schafft Einzug in Aufstiegsrunde

Fussballer jubeln
+
Er hat schon wieder getroffen: Moritz Maximilian Göttel (l. / hier beim Heimspiel gegen Werder Bremen II) markierte in Oberneuland zwei Treffer für den VfV 06 Hildesheim.

Hildesheim - Mit dem deutlichen 3:0-Auswärtssieg beim FC Oberneuland haben sich die Regionalliga-Fußballer des VfV 06 Hildesheim als Tabellendritter für die Aufstiegsrunde qualifiziert, die Anfang nächsten Jahres ausgetragen wird. Torschützen in Oberneuland waren Moritz Maximilian Göttel (2) und Abdulmalik Abdul.

Vor den Hildesheimern, die nicht mehr von Rang drei verdrängt werden können, liegen mit Spitzenreiter Werder Bremen II (siegte 4:2 gegen Jeddeloh) und dem VfB Oldenburg (gewann 4:1 in Rehden) die Top-Teams der Liga. Am letzten Spieltag des Jahres genießen die Domstädter am kommenden Sonntag, 12. Dezember, Heimrecht gegen die U 23 von Hannover 96. Anpfiff im Friedrich-Ebert-Stadion ist um 14 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare