NFV-Kreis Hildesheim

Jugendtraining ist viel mehr als Fußball

+
Zahlreiche Jugendleiter und -trainer folgen der Einladung des NFV-Kreises Hildesheim zur Fortbildung in der KSB-Lehrstätte.

Kreis - „Ihr habt als Trainer eine hohe Verantwortung. In dieser Altersklasse werden viele Grundsteine gelegt.” Das sagte Marion Münzberger zu den Coaches aus dem NFV-Kreis, die die Verantwortung für die jüngsten Fußballer in Hildesheim haben.

Der Jugend- und Qualifizierungsausschuss hatten zu einer Fortbildung in die KSB-Lehrstätte in Himmelsthür eingeladen. Dieses Treffen vor dem Start in das neue Fußballjahr hat sich inzwischen etabliert, und Dirk Holzhausen, der die Organisation übernommen hatte, konnte sich wieder über einen gut besetzten Sitzungssaal freuen. Über 25 Trainer, die jetzt die Veranwtortung für die U 7- und U 6-Junioren tragen, hatten sich dazu eingefunden. Neben dem Staffelleiter hatten sich dazu Friedrich und Marion Münzberger vom Qualifizierungsausschuss sowie Geschäftsführer Thomas Nowak, der ebenfalls als Staffelleiter im Einsatz ist, beim KSB eingefunden. Eröffnet wurde der Abend von Marion Münzberger, die den Trainer zahlreiche Tipps für das Training mit dem jüngsten Fußballnachwuchs mit auf den Weg gab. „Ihr müsst Euch hineinversetzen, wie diese Kinder ticken.” 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare