SG Rössing/Barnten mit einigen Veränderungen im Kader

SG steht erneut vor einem Umbruch

+
Der Trainingsbetrieb der SG Rössing/Barnten läuft wieder, und die Beteiligung der Spieler ist gut.

Rössing – Am Sonntag wäre die Saison 2019/2020 im NFV-Kreis Hildesheim zu Ende gegangen. Für die SG Rössing/Barnten hätte das Spiel bei der SG Sibbesse/Eberholzen auf dem Programm gestanden. „Wir hätten die Saison natürlich gerne zu einem sportlichen Ende gebracht”, sagt Thomas Bajgier. 

„Wir hätten die Saison natürlich gerne zu einem sportlichen Ende gebracht”, sagt Thomas Bajgier. Der Trainer nimmt die Situation aber sportlich: „Wir müssen einfach das Beste daraus machen, auch wenn es natürlich nicht so einfach ist.” Die SG ist seit einigen Wochen wieder im Training und muss einen Umbruch im Kader hinnehmen, der allerdings nicht so massiv ausfällt wie in der Vorsaison. Einige Routiniers werden wohl kürzer treten, es stehen aber auch Neuzugänge auf der Namensliste des Trainers. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare