1. leinetal24
  2. Sport
  3. Lokalsport

Torreiche Freundschaftsspiele

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Rolf Kuhlemann

Kommentare

Kicker in Aktion
Der TSV Gronau II (weiße Hosen) gewinnt das Testspiel gegen Wülfingen mit 5:1. © Kuhlemann

Gronau - Die Fußballer des TSV Gronau II können doch noch gewinnen: Nach gut zwei Jahren ohne Sieg feierte das Team von Trainer Carsten Jost am Sonntag einen 5:1-Heimsieg im Freundschaftsspiel gegen den unter Wert geschlagenen SV Wülfingen. Die „Erste“ aus Gronau kam beim Kreisligisten TSV Giesen mit 1:13 unter die Räder, musste aber auch die letzten 25 Minuten mit nur neun Spielern auskommen, weil zwei verletzt vom Feld gingen. Der TSV Eberholzen setzte sich im Test gegen DJK BW Hildesheim aus der Parallelstaffel mit 8:1 Toren durch.

Fussballer schiessen auf das Tor
Die Eberholzer um Nico Tschätsch (vorn r.) setzen sich im Testspiel gegen die „Blau-Weißen“ aus Hildesheim deutlich mit 8:1 Toren durch. © Kuhlemann

Gut in Form präsentierten sich die Kreisliga-Absteiger in ihren Testspielen: Der SSV Elze gewann 6:2 beim SV Bavenstedt II und der TSV Deinsen setzte sich mit 5:3 beim SV Mehle durch. Bereits am Samstag unterlag die SVG Burgstemmen/Mahlerten dem SV Hildesia Diekholzen in einem freundschaftlichen Vergleich mit 2:5.

Der Punktspielstart des Landesliga-Aufsteigers SV Alfeld ging daneben: Das Team um Trainer Holger Wesche verlor beim TSV Wetschen mit 0:3.

Auch interessant

Kommentare