Spiele gegen Würzburg und Kiel neu angesetzt

Englische Wochen für Hannover 96

Hannover 96
+
96 steht nach der Länderspielpause ein hartes Programm mit vier Spielen in elf Tagen bevor.

Hannover – Aktuell befinden sich die Roten in der Quarantäne. Die gestrige Partie gegen Holstein Kiel und eine Woche zuvor gegen die Würzburger Kickers mussten Corona-bedingt abgesagt werden. Wenn das Team von Kenan Kocak in den Zweitliga-Spielbetrieb zurückkehren kann, erwartet es ein echtes Hammerprogramm. 

Die DFL hat am Freitag die Termine für die beiden Nachholspiele bekannt gegeben. Nach der Länderspielpause steht zunächst das Heimspiel gegen den Hamburger SV (Ostersonntag, 4. April) auf dem Programm. Am Donnerstag, 8. April, folgt um 18.30 Uhr ebenfalls in der HDI-Arena das Nachholspiel gegen die Würzburger Kickers. Und am Sonntag, 11. April, genießt Hannover 96 erneut Heimrecht. Um 13.30 Uhr ist der 1. FC Heidenheim zu Gast. Das zweite Nachholspiel gegen Holstein Kiel ist am Mittwoch, 14. April, um 18.30 Uhr angesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare