Tennis-Saison startet am 6. und 7. Juni

„Nicht absagen, nur verschieben”

Diese Arbeiten müssen noch warten: Wann die Mitglieder des TV Eime wie im vergangenen Jahr ihre Anlage für den Sommer startklar machen können, ist aktuell noch ungewiss.

Kreis – Der Tennisverband Niedersachsen-Bremen (TNB) reagiert auf die aktuellen Maßnahmen im Rahmen der Corona-Krise und verschiebt den Start der Tennis-Punktspielsaison auf den 6. und 7. Juni. Geplant war ein Startschuss ursprünglich am ersten Mai-Wochenende.

„Die derzeitigen Maßnahmen sorgen natürlich auch dafür, dass die Vereine nicht mehr in der Lage sind, ihre Anlagen wieder herzurichten. Im Rahmen der Frühjahres-instandsetzung werden üblicherweise die Plätze wieder spielfertig gemacht. All dies muss derzeit natürlich auch ruhen”, sagt der TNB-Vize-präsident Wettkampf-/ Mannschaftssport, Jörg Kutkowski.. Da die Maßnahmen derzeit noch auf unbestimmte Zeit andauern, sieht er keine Möglichkeit, im Mai einen geregelten Punktspielbetrieb zu beginnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare