Spannende Turnierwoche in der Kuhmasch

Startschuss für den LDZ-Sommercup

+
Bevor der WTW Wallensen und die SG Eitzum/Rheden/Brüggen das Eröffnungsspiel bestritten, gaben Organisator Andreas Scholz (2.v.r) und LDZ-Verlagsleiter Henning Schröder (2.v.l.) gemeinsam mit Gronaus Bürgermeister Karl-Heinz Gieseler und seinem Stellvertreter Günter Falke (l.) den Startschuss. 

Gronau – In der Gronauer Kuhmasch steht wieder der Fußball im Mittelpunkt: Der TSV lud zur Premiere des LDZ-Sommercups ein. Bis kommenden Sonnabend (20.7.) wird im Sportzentrum gespielt. Neun Mannschaften aus der Region sind dabei. 

Bevor der WTW Wallensen und die SG Eitzum/Rheden/Brüggen das Eröffnungsspiel bestritten, gaben Organisator Andreas Scholz und LDZ-Verlagsleiter Henning Schröder gemeinsam mit Gronaus Bürgermeister Karl-Heinz Gieseler und seinem Stellvertreter Günter Falke den Startschuss. Das erste Spiel endete mit einem deutlichen 6:0 für den WTW, einem der Turnierfavoriten. Mann des Spiels war Marius Göldner, hier im Duell mit dem Eitzumer Sascha Graser, der nach der Pause alle vier Treffer erzielte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare