96-Talents+Friends besucht Elzer Fußballer

Premiere steigt wieder beim SSV

96-Fußballschule Training auf dem Elzer Sportplatz
+
Im vergangenen Jahr fand die Premiere der Wochenendcamps auf dem Elzer Lindenwegsportplatz statt, in diesem Jahr wird wieder in der Schulsporthalle trainiert.

Elze / Hannover – Noch befinden sich die Fußballer der Region in der Winterpause. Der Nachwuchs des SSV Elze trainiert aber fleißig in der Halle. Das Challenge-Training erfreut sich großer Beliebtheit. Und in der kommenden Woche können sich nicht nur die SSVer, sondern alle Talente aus der Region auf ein besonderes Angebot freuen.

Zu Gast in der Schulsporthalle ist 96-Talents+Friends. Die Fußballschule des Zweitligisten führt in der Saalestadt ihr erstes Wochenendcamp in diesem Jahr durch. Fast schon traditionell eröffnen die Elzer die 96-Angebote des neuen Jahres. Im vergangenen Jahr wurde auch in Elze die Premiere gefeiert. Allerdings unter anderen Voraussetzungen stattfinden. Eigentlich sollte das Wochenend-Camp erneut in der Schulsporthalle stattfinden, doch es musste Corona-bedingt zweimal verschoben werden und wurde dann auf dem grünen Rasen des Lindenwegsportpatzes durchgeführt. „Wir sind froh, dass es doch noch geklappt hat”, sagte SSV-Jugendleiter Carsten Hennies. Und schon beim Abschluss des dreitägigen Camps im März 2021 war klar, dass es 2022 ein Wiedersehen geben wird. Und am letzten Januar-Wochenende ist es soweit. Am Freitag, 28. Januar, fällt um 15.30 Uhr an der Sehlder Straße der Startschuss. Am Samstag und Sonntag folgen jeweils zwei Einheiten. Auch Torwarttraining ist im Rahmen der Trainingseinheiten möglich. Anmeldungen sind unter www.fussballschule. hannover96.de möglich.
Die Fußballschule ist auch regelmäßig beim Elzer CJD zu Gast, wo in der Sporthalle das Individualtraining durchgeführt wird.  Der Startschuss fällt am 2. Februar. ey

Kommentare