Neue Sparte

Hunde-Frisbee kommt beim SV Eime gut an

+
Martina Stöhr hat den "Voult Mouth-Take" selbst entwickelt: Ihre Hündin "Nomi" schnappt ihr die Frisbee-Scheibe aus dem Mund.

EIME - Der SV Eime hat bei seiner jüngsten  Versammlung eine neue Sparte ins Leben gerufen: Hunde-Frisbee. Eine Bereicherung für den Verein vom Handelah, denn die Mitglieder um Trainerin Martina Stöhr treten bei Wettkämpfen auf internationaler Ebene an – und das mit Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare