Sportjugend-Team im Kreissportbund Hildesheim arbeitet attraktive Ferienangebote aus

Sonne, Sand, Meer und viel Sport

Konstruktives Wochenenende in Hohegeiß: Mitglieder und Freunde der Sportjugend im KSB planen die Ferienfreizeiten für das Jahr 2015. Foto: Fritzsche

KREIS Mit leichtem Handgepäck, dafür aber mit jeder Menge neuer Ideen und Anregungen im Kopf starteten 19 Mitglieder und Betreuer der Sportjugend in ein Wochenende nach Hohegeiß. Die verschiedenen Freizeiten, die das Team des Hildesheimer Kreissportbundes auch in diesem Jahr wieder für alle Kinder und Jugendliche anbietet, die in den Sommerferien Sport und Spiel sowie tolle Erlebnisse in der Gemeinschaft genießen möchten, standen im Mittelpunkt des Seminars, bei dem die Betreuer gleichzeitig ihre Jugendleiterkarte (Juleica) verlängern konnten.

„Wir möchten den Betreuern der Freizeiten neue Impulse geben, speziell im Bereich des Impro-Theaters und des Wassersportbereiches“, erläuterte Dennis Bartels als Organisator und Mitglied des Juniorteams der Hildesheimer Sportjugend. „Wir möchten aufzeigen und gemeinsam erarbeiten, was wir in den Freizeiten noch alles so machen können und möchten das Team auch im Vorfeld schon näher zusammenbringen.“

Auch 2015 bietet die Sportjugend wieder bewährte, interessante und attraktive Freizeiten an, bei denen auch noch einige Plätze zu besetzen sind. So sind u.a. für die Freizeit auf Langeoog vom 22. Juli bis 5. August Plätze für Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren frei. Ein Zeltlager inmitten des Wattenmeeres verspricht viele Bewegungsmöglichkeiten, Strand- und Wasserspiele, Disco, Spieleabende, Gameshows und eine Wattwanderung. Strand, Sonne, Meer und Sport verspricht die Freizeit auf Sylt vom 13. bis 23. August. Hier wird im umgebauten Fliegerhorst gewohnt, zahlreiche Sportangebote, actiongeladene Freizeitaktivitäten und Natur lassen keine Langeweile aufkommen. Anmelden können sich Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren.

Gleich zweimal im Programm steht eine Freizeit in Holland, die für die 9 bis 12-jährigen Kinder in der Zeit vom 8. bis 17. August stattfinden wird. Die älteren Jugendlichen von 12 bis 15 Jahren starten am 17. August und kommen am 26. August wieder zurück. Baden im eigenen Camp-See, Kino, Pizzabacken, verschiedene sportliche Turniere, ein Hochseil-Klettergarten gehören zu den Dingen, die den Teilnehmern eine schöne Ferienzeit ermöglichen soll. Hoch hinaus geht es in der Ferienfreizeit in Altenmark (Österreich), die vom 15. bis 28. August einen Aufenthalt im Jugendhotel bietet, das mit einer hauseigenen Disco, einer Mehrzweckhalle, einem Swimmingpool und verschiedenen Sportplätzen ausgestattet ist. „Der Berg ruft und die Sportjugend Hildesheim kommt“, lautet das Motto dieses Freizeit, bei der erlebnisreiche Ausflüge in die einzigartige Salzburger Sportwelt inbegriffen sind. Hier können Kinder von 10 bis 15 Jahren teilnehmen.

Teilnehmer, die nicht aus dem Landkreis Hildesheim kommen zahlen hierbei jeweils einen Aufpreis von 30 Euro, 15 Euro fallen für Kinder und Jugendliche an, die keinem Sportverein angehörig sind. „Wir nehmen gerne noch Anmeldungen entgegen“, so das Team der Sportjugend. „Tolle Erlebnisse in der Gemeinschaft, Mitgestaltung des täglichen Programms und neue Kontakte knüpfen soll im Mittelpunkt der Freizeiten stehen, die auch das hineinschnuppern in die ehrenamtliche Arbeit ermöglichen sollen.“

Anmeldungen sind möglich bei der Geschäftsstelle der Hildesheimer Sportjugend, Jahnstraße 52, 31137 Hildesheim 05121/270587 oder Sportjugend@t-online.de). Nähere Auskünfte sind auch auf der Internetseite www.sportjugend-hildesheim.de einsehbar. fri

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare