9:4-Erfolg gegen Marienhagen / Eime siegt ungefährdet

Sieg und Niederlage für TSV Gronau IV

Mathias Meinhart trägt mit zwei Punkten zum klaren Heimerfolg des STC Eime gegen Adenstedt bei. Foto: Meyer

BEZIRK / KREIS Die Tischtennis-Herren des STC Eime haben in der 2. Bezirksklasse einen ungefährdeten 9:3-Heimtriumph über den zweifach ersatzgeschwächten TSV Adenstedt unter Dach und Fach gebracht. 2:2-Zähler sprangen in der 1. Kreisklasse für TSV Gronau IV heraus. Der deutlichen 2:9-Pleite bei VfB Bodenburg III ließ das Gronauer Sextett einen 9:4-Sieg bei TSV Marienhagen II folgen.

2. Bezirksklasse, Staffel 3 - Herren: STC Eime - TSV Adenstedt 9:3 - Ohne Oliver Anhorn und Olaf Nülsen war für Adenstedt beim Tabellennachbarn aus Eime erwartungsgemäß nicht viel zu holen. Ehe sich die Gäste versahen, liefen sie bereits einem 0:3-Rückstand hinterher. In der Folgezeit verblüffte auf Adenstedter Seite der ins obere Paarkreuz hoch gerutschte Defensivkünstler Dieter Schünemann mit Einzelsiegen über Eike Kutzner und Matthias Beyer. Den dritten TSV-Zähler ergatterte Markus Laue im mittleren Drittel. Laue zwang Frank Müller knapp mit 16:14 im Entscheidungsdurchgang in die Knie. Eime: Doppel (3), Matthias Meinhart (2), Eike Kutzner (1), Matthias Beyer (1), Fred Ruhland (1), Michael Pelz (1).

1. Kreisklasse, Staffel 4 - Herren: VfB Bodenburg III - TSV Gronau IV 9:2 - Deutlich zog die vierte Gronauer Mannschaft beim VfB Bodenburg den Kürzeren. Der Ausfall von Frontmann Bernd Sandvoß war nicht zu kompensieren. Erfolgreich auf Zählerjagd gingen für den Tabellenfünften nur Thorsten Röhnsch (3:2 gegen Stefan Hopert) und Ralf Scheffler (3:1 gegen Alfons Jördens).

TSV Marienhagen II - TSV Gronau IV 4:9 - Weitaus stärker präsentierten sich die Gronauer beim Tabellenachten Marienhagen. Die Hausherren hielten zwar phasenweise recht gut mit, kamen aber nicht in die Nähe eines Teilerfolges. Marienhagen: Doppel (1), Thomas Thiel (1), Marcus Masur (1), Nino Liberto (1). Gronau: Doppel (2), Bernd Sandvoß (2), Ralf Scheffler (2), Rüdiger Leopold (1), Thorsten Röhnsch (1), Arne Wendlandt (1). ri

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare