Team von Spielertrainer Philipp Schlichting holt sich in der Winterpause Verstärkungen

Drei Neuzugänge für die SG Rössing/Barnten

+
Neuzugänge der SG Rössing/Barnten: Hendrik Könneke (l.), 2. Vorsitzender der VSV Rössing, und Spielertrainer Philipp Schlichting (r.) mit Patrick Ordon vom VfL Nordstemmen (2.v.l.) und Daniel Gnebner (SSV Elze). Es fehlt Daniel Hell.

RÖSSING Die Fußballabteilung der SG Rössing/Barnten, Tabellenführer der 1. Kreisklasse B, hat sich in der Winterpause verstärkt. Zwei der drei Neuzugänge konnte Spielertrainer Philipp Schlichting beim ersten Hallentraining im Rahmen der Vorbereitung in der Barntener Sporthalle begrüßen.

Dabei handelt es sich um drei Akteure, die im NFV-Kreis Hildesheim bekannt sind. Daniel Hell beispielsweise hat im Laufe seiner Karriere unter anderem für den VfV 06 Hildesheim gespielt und war zuletzt für den SV Bavenstedt gemeldet. Der 36-jährige Abwehrspieler soll dank seiner Erfahrung für noch mehr Stabilität in der Defensive der SG Rössing/Barnten sorgen. Das gilt auch für Patrick Ordon (28), der vom VfL Nordstemmen zum Topteam der 1. Kreisklasse B wechselt. Für mehr Schwung in der Offensive soll Daniel Gnebner (30) sorgen, der vom Staffelgefährten SSV Elze zum Team von „Schlichting & Co.“ wechselt. „Ich freue mich, dass es geklappt hat, denn alle drei Fußballer sind eine Verstärkung für unsere Mannschaft und werden hoffentlich ihren Teil dazu beitragen, dass wir unser Ziel Aufstieg erreichen“, gibt sich Philipp Schlichting optimistisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare