Teures Geschenk

Fußballschuhe von Thomas Müller kommen in die Alfelder Fagus-Ausstellung

+
Übergabe im Ausstellungsraum (v.l.): Klaus Krumfuß hat die Fußballschule von Thomas Müller mitgebracht, Kai Greten freut sich darüber.

ALFELD Die Schuhausstellung im UNESCO-Welterbe Fagus-Werk Alfeld ist seit gestern um ein Paar reicher geworden: Die Fußballschuhe des Weltmeisters Thomas Müller vom deutschen Rekordmeister FC Bayern München kommen in eine der Vitrinen und gesellen sich zu den „Tretern“ von vielen anderen Prominenten.

Ermöglicht hat die Aktion, wie bereits bei vielen anderen Schuhen von anderen prominenten Sportlern zuvor, Klaus Krumfuß, der die "Treter" des Nationalspielers als Geschenk vom FC Bayern München loseisen konnte, um sie in Niedersachsen öffentlich auszustellen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.