Doppelrunden im NFV-Kreis Hildesheim

+
Die Nordstemmer, hier beim Testspiel gegen den 1. FC Sarstedt II, treten in der zweigeteilten Kreisliga an. Aktuell geplant ist, dass sie eine normale Doppelrunde bestreiten.

Kreis – Noch drei Wochen, dann soll im NFV-Kreis Hildesheim wieder der Ball rollen. Die Vorbereitung der Vereine läuft auch Hochtouren, und auch der Spielausschuss kann sich in diesen Tagen nicht über Langeweile beklagen. 

Wie Vorsitzende Isabell Hartmann gestern auf LDZ-Nachfrage bestätigte, werden die Vereine an diesem Wochenende den vorläufigen Spielplan erhalten. „Wir haben versucht, alle Wünsche bezüglich der Termine zu berücksichtigen. Die Vereine können in der kommenden Woche mit dem jeweiligen Gegner Spielverlegungen vereinbaren. Diese Verlegungen sind gebührenfrei. Eine Woche später werden die endgültigen Spielpläne online stellen.” Wie Isabell Hartmann berichtet, wird die Saison nach derzeitigem Planungsstand als einfache Doppelrunde, sprich mit Hin- und Rückspiel, ausgetragen. Ob es im Anschluss noch eine Playoff-Runde oder einzelne Entscheidungsspiele gibt, ist derzeit noch offen. Das hängt auch mit der Planung des NFV-Bezirks zusammen. Am Freitag gab der Spielausschuss die Zusammensetzung der beiden Kreisliga-Staffeln der Frauen bekannt,

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare