NFV startet Spielbetrieb frühestens im Januar

Planungssicherheit für die Fußballer

Absage Fußball durch Corona
+
Der NFV legt den Spielbetrieb vorerst bis Jahresende auf Eis.

Kreis – Der Spielausschuss des NFV-Kreises hatte bereits Anfang November entschieden, dass in diesem Jahr im Landkreis kein Fußballspiel mehr angepfiffen. Dem schloss sich jetzt der Niedersächsische Fußballverband (NFV) an. In den Amateurligen von der Oberliga abwärts wird 2020 der Fußball komplett ruhen.

„Auf der Bund-Länder-Konferenz haben sich keine neuen Anhaltspunkte dafür ergeben, ob und in welcher Form die behördliche Verfügungslage einen Trainings- und Spielbetrieb im Dezember wieder zulässt“, erklärte NFV-Präsident Günter Distelrath. Nach dem aktuellen Planungsstand wird der Spielbetrieb in der Oberliga Niedersachsen Ende Januar wieder starten. Im NFV-Kreis Hildesheim ist der erste Spieltag am 21. März angesetzt. Die abgesagten Spiele wurden vom Spielausschuss noch nicht neu terminiert. Dies haben sich die Ansetzer für Anfang des Jahres vorgenommen, allerdings erst wenn bezüglich der möglichen Planung mehr Klarheit besteht. Zeitdruck besteht noch nicht. Aufgrund der verkleinerten Staffeln haben die Hildesheimer noch ein großes Zeitfenster

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare