„Einsatz verdient unsere Hochachtung”

NFV-Serie stellt Fußball-Schiedsrichter vor

Einer der Schiedsrichter aus dem LDZ-Gebiet: Fabian Guttmann vom 
TSV Marienhagen.
+
Einer der Schiedsrichter aus dem LDZ-Gebiet: Fabian Guttmann vom TSV Marienhagen.

Kreis – Der NFV hat online eine Serie gestartet, in denen er die Unparteiischen der einzelnen Bezirke vorstellt. „Der Einsatz unserer Unparteiischen ist einfach großartig“, so Günter Distelrath im Gespräch mit dem NFV-Journal und nfv.de, „daher wollen wir unsere Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter der Bezirke in den kommenden Monaten im Journal und auf unserer Homepage zeigen.“ Nachdem die Bezirke Lüneburg, Weser-Ems  und Braunschweig vorgestellt worden, ist jetzt der NFV-Bezirk Hannover an der Reihe, dazu zählen natürlich auch die Unparteiischen aus dem NFV-Kreis Hildesheim, die die LDZ auf dieser Seite mit Foto vorstellt. Vorsitzender des Bezirksschiedsrichter-Ausschusses (BSA) Hannover, im Volksmund auch „BSO“ genannt (für Bezirksschiedsrichter-Obmann) ist Thomas Rüdiger. Für das NFV-Journal und nfv.de hat der ehemalige DFB-Schiedsrichter einige interessante Daten und Fakten über seinen Bezirk parat: „Insgesamt haben wir 150 Unparteiische, davon leiten 13 in der Oberliga und höher“, so der BSO, „137 Frauen und Männer pfeifen im Bezirk.“ Insgesamt sind in diesen höheren Klassen zehn Frauen aktiv. Mehr Infos gibt es unter www.nfv.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare