Detlef Winter nimmt ein klares Votum zur Verbandssitzung mit

NFV-Kreis stimmt für Saisonabbruch

Abstimmung Annullierung der Fußball-Saison
+
Klares Ergebnis: Die große Mehrheit der Vereine spricht sich für die Annullierung der Saison 2020/21 aus.

Kreis – „Dieses Ergebnis gibt mir Sicherheit. Ich weiß, dass die große Mehrheit der Vereine des NFV-Kreises hinter mir steht.” Das sagte Detlef Winter am Ende der Videokonferenz, zu der der Hildesheimer Vorstand die Vereine eingeladen hatte. Zum Abschluss wurde eine Online-Abstimmung durchgeführt, in der sich fast alle Teilnehmer dafür aussprachen, dass die noch aktuelle Saison 2020/21 annulliert wird.

Anlass der Hildesheimer Konferenz war die Ankündigung des NFV, dass am Mittwochabend die Mitglieder des Verbandsvorstands tagen werden, um „zu verhältnismäßigen Entscheidungen im Umgang mit dem Spieljahr zu gelangen”. Der Vorstand um Günter Distelrath war nach den aktuellen Corona-Entwicklungen zu der Auffassung gekommen, dass es nicht mehr möglich sein wird, die Saison in dem vorgesehen Zeitrahmen zu beenden. Es sei die „bevorzugte Variante”, die Saison zu annullieren. Der Kreis-Vorstand um Detlef Winter und Isabell Hartmann, Vorsitzende des Spielausschusses, hatte sich im Vorfeld der NFV-Sitzung dafür ausgesprochen, seine Vereine mit ins Boot zu holen und zu ihrer Meinung zu befragen. Dieses Votum sollte dann auch in das Verbandstreffen mit hineingenommen werden. Bei der Online-Abstimmung fiel das Ergebnis eindeutig aus. Von den 117 Vereinen hatten sich knapp 70 Vertreter eingefunden, von denen sich 66 an der Umfrage beteiligten. 61 Vereine (92 Prozent) stimmten für eine Annullierung der Saison, vier dagegen, und es gab eine Enthaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare