Wettbewerb

SV Heinum lädt Nachwuchs zum Hindernislauf ein

Auch der Nachwuchs kann sich den Herausforderungen beim "Never give up" in Heinum stellen.

HEINUM Der SV Heinum bietet neuerdings einen Lauftreff für Kinder an. Unter der Anleitung von Niels Badorrek werden die Sportler auch auf den Hindernislauf "Never give up" am Sonnabend, 16. Juni, vorbereitet. Der Kids-Lauf beginnt um 12 Uhr, Anmeldungen sind noch möglich – bis 11.30 Uhr.

Bei den den Erwachsenen gibt es dagegen keine Startplätze mehr zu vergeben. Mit 180 Startern ist für das Orga-Team um Nils Böhme eine Grenze erreicht. Es gibt noch eine kleine Chance über eine bereits bestehende Warteliste. Der Hindernislauf hat sich zu einer echten Erfolgsstory entwickelt. Bei der Premiere gingen 58 Läufer an den Start, im vergangenen Jahr wurde die 100er Marke erreicht, und in diesem Jahr werden es 180 Aktive sein, die sich den Herausforderungen stellen werden. Für die Kinder beginnt der Lauf nach der Anmeldung mit der Besichtigung ihres Parcours. Mit elekronischen Zeitmessern ausgerüstet geht es dann auf die rund zwei Kilometer lange Strecke, gespickt mit zahlreichen Hindernissen die gemeistert werden können. Wobei der Spaß absolut im Vordergrund steht, niemand wird zu irgendetwas gezwungen. Nach dem Zieleinlauf wartet eine kleine Erfrischung und anschließend bekommt jeder eine Medaille und eine Urkunde. Ab 15 Uhr gehen dann die Erwachsenen an den Start. Die Strecke, die in diesem Jahr ein wenig verändert wird, wird mit ihren Hindernissen für alle Teilnehmer, wie auch für die Zuschauer zu einem besonderen Spektakel. Übrigens gibt es auch für Jugendliche ab 14 und Erwachsene Läufer die Möglichkeit zu trainieren. Jeden Donnerstag ab 18 Uhr vom Sportplatz. Ansprechpartner für beide Lauftreffs ist Niels Badorrek, der unter Tel. 0174-9143458.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare