Cedric Paulmann geht mit dem Nachwuchs der HSG 09 Gronau/Barfelde neue Wege

Handball-Training im Wohnzimmer

+
Cedric Paulmann führt mit dem HSG 09-Nachwuchs wohnzimmergerechte Übungen durch.

Gronau – Kreativität ist bei den Sportlern in diesen Tagen gefragt. Wie hält man sich fit, wenn alle Sportplätze und Hallen gesperrt sind und auch der Spielbetrieb eingestellt ist? Vor dieser Frage stand auch Cedric Paulmann, der für den Nachwuchs der HSG 09 Gronau/Barfelde verantwortlich ist.

Der Trainer geht jetzt ganz neue Wege, und das neue Training erfreut sich bei den Spielern großer Beliebtheit. Eigentlich hätte Cedric Paulmann gemeinsam mit Joris Mensing die Spieler der D-Jugend heute zum Training in die Eitzumer Sporthalle gebeten. Doch daraus wird vorerst nichts. „Da ja niemand aktuell sagen, wann wir wieder trainieren können oder die Punktspiele angepfiffen werden, hatte ich die Idee, ein Online-Training anzubieten”, erklärt Cedric Paulmann, der selbst auch als Spieler in der zweiten Herren der HSG 09 aktiv ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare