Spezialtraining

96-Fußballschule kommt im September nach Gronau

+
Interessierte können sich freuen, denn die 96-Fußballschule, die im Vorjahr in Deinsen zu Gast war, kommt im September nach Gronau.

GRONAU Was kann es für zukünftige „Fußballstars“ Besseres geben, wenn sie von versierten Profi-Trainern wertvolle Tipps bekommen, wie das Runde ins Eckige befördert wird. In Gronau gastiert vom 7. September bis 9. September 2018 die Fußballschule von Hannover 96. 

In vier Trainingseinheiten von jeweils zwei Stunden lernen die jungen Kicker wie man spieltechnisch und taktisch mit seinem Team ein Fußballspiel erfolgreich gestaltet. Der Cheftrainer der 96 Fußballschule, Torsten Bartsch, wird mit seinen qualifizierten Übungsleitern Mädchen und Jungen fördern und fordern. Die 96-Trainingsphilosophie richtet sich am 4-Phasen-Modell aus. „Wahrnehmen, verstehen, entscheiden und ausführen“ sind die vier Phasen einer erfolgreichen fußballerischen Handlung, die sich fast in jeder Situation des Spiels wiederfindet. Der Anspruch des Trainerteams ist es deshalb auch, in allen Übungen und Spielformen diese vier Phasen zu bedienen. Dabei stehen immer Teamgeist und Vermittlung von Werten wie Fairness, Respekt, Vertrauen und Toleranz sowie die Weiterentwicklung von sozialen Kompetenzen im Mittelpunkt der Arbeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare