Gruppenspiele des Sommercups gehen zu Ende

Tag der Entscheidungen

Heimspiel der SG Rössing/Barnten gegen Diekholzen im Sommercup
+
Nach dem Heimsieg gegen Diekholzen spielt die SG Rössing/Barnten gegen den SSV Elze um den Gruppensieg.

Kreis – Am Mittwoch gehen die Gruppenspiele des Sommercups des NFV-Kreises Hildesheim zu Ende. Sieben Gruppensieger und ein Zweiter werden in das Viertelfinale des Südkreis-Turniers einziehen, das am Wochenende über die Bühne geht. Anpfiff der Partien ist um 19 Uhr.

 In der Gruppe 1 steht der TSV Föhrste bereits als Erster fest. Nach zwei klaren Siegen ist das Team spielfrei. Beim Gegner SG Eitzum wurden gleich fünf Spieler geimpft, so dass kein spielfähiger Kader zur Verfügung steht. In der Gruppe 2 steigt am Mittwoch das „Endspiel” zwischen dem MTV Almstedt II und VfB Bodenburg, die beide zwei Siege auf dem Konto haben. Die gleiche Konstellation gibt es in der Gruppe 3 zwischen dem Duinger SC und TSV Deinsen. In der Gruppe 4 haben der SV Mehle und VfL Nordstemmen II jeweils vier Punkte auf dem Konto. Mit drei Punkten ist der SV Wülfingen noch in Lauerstellung, der heute zum Gemeindederby in Mehle zu Gast ist. Der VfL Nordstemmen hat in der Gruppe 5 nur noch rechnerische Chancen auf den Gruppensieg. Dazu müsste heue ein Sieg in Adenstedt her, und die SVG Burgstemmen müsste beim aktuellen Gruppenersten in Diekholzen gewinnen. In der Gruppe 6 stehen sich die SG Rössing/Barnten und der SSV Elze gegenüber, die beide sechs Punkte eingefahren haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare