1. leinetal24
  2. Sport
  3. Lokalsport

Nordstemmen und Sibbesse erfolgreich

Erstellt:

Von: Heiko Meyer

Kommentare

Pokalspiel der SG Sibbesse/Westfeld gegen BW Neuhof II
Daniel Reuschel klärt zur Ecke: Die Sibbesser Defensive ist der Garant für den Pokalsieg gegen Neuhof II. © Heiko Meyer

Kreis – Die dritte Runde des Kreispokals stand für die Fußballer am Samstag im Mittelpunkt. Aus regionaler Sicht verlief diese allerdings durchwachsen. Sieben Teams hatten sich dafür qualifiziert, aber nur zwei schaffen den Sprung in die nächste Runde.

Mit dem TSV Deinsen, VfL Nordstemmen und SSV Elze waren drei Kreisligisten aus der Region am Start, doch zwei mussten die Segel streichen. Sowohl die Deinser als auch die Elzer hatten in der regulären Spielzeit den Sieg auf dem Fuß, doch mussten sie sich am Ende im Elfmeterschießen geschlagen geben. Souverän erledigte der VfL Nordstemmen seine Aufgabe mit 6:1 beim TSV Warzen. Einen starken kämpferischen Auftritt zeigte die SG Sibbesse/Westfeld gegen den favorisierten SV BW Neuhof II und hatte am Ende die Nase mit 1:0 vorn. Auch der SV Mehle verkaufte sich gegen den SV Emmerke durchaus teuer, zog aber mit dem 1:3 den Kürzeren. Eine Nummer zu groß war der 1. FC Sarstedt II für die SVG Burgstemmen/Mahlerten (1:4). Sehr achtbar aus der Affäre zog sich der Duinger SC gegen den höherklassigen Aufstiegsaspiranten aus Freden (1:2). ey

Auch interessant

Kommentare