Saisonstart

Heimsiege für TSV Gronau und SSV Elze, VfL Nordstemmen mit Remis

+
Die Fußballer des TSV Gronau (weiße Trikots) besiegen den VfR Bornum knapp mit 2:1, haben aber, wie hier nach einem Eckball, viele Chancen zu einem höheren Sieg.

KREIS Am Wochenende hat die neue Fußball-Saison 2018/19 auf Bezirks- und Kreisebene begonnen. Gut gestartet in der 1. Kreisklasse B sind der TSV Gronau (2:1 gegen Bornum) und der SSV Elze (2:0 gegen Neuhof II). Eine Klasse tiefer feierte der SSV Elze II einen 4:0-Erfolg gegen Eime.

In der Landesliga Hannover hat Aufsteiger MTV Almstedt das Auftaktspiel gegen den HSC BW Tündern mit 0:3 verloren. Kreisligist VfL Nordstemmen ist mit einem 1:1 in die neue Saison gestartet. Unglücklich mit 0:1 hat der TSV Deinsen eine Klasse tiefer beim VfL Sehlem verloren - mit viel Pech, wie zwei Lattentreffer belegen. Die SG Rössing/Barnten wurde beim 5:3-Sieg in Almstedt (gegen die zweite Mannschaft der Almekicker) ihrer Favoritenrolle gerecht, doch erster Tabellenführer der neuen Saison ist der VfV 06 Hildesheim II nach dem 4:1-Heimsieg gegen Ochtersum II.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare