Rumpf-Sieben verliert in Hildesheim knapp

Corona bremst HSG 09-Männer aus

Fünf Minuten vor dem Abpfiff versammeln sich beide Teams zur letzten Auszeit.
+
Fünf Minuten vor dem Abpfiff versammeln sich beide Teams zur letzten Auszeit.

Gronau – Regionsliga 4, Männer: DJK BW Hildesheim II - HSG 09 Gronau/Barfelde 26:24 (14:13) - Lediglich ein Auswechselspieler stand den Männern von Leine und Despe zur Verfügung, daher war es auch nicht verwunderlich, dass zum Schluss die Kräfte ausgingen. „Wir hatten bereits am letzten Montag einen Spieler, der positiv auf Corona getestet wurde und kurz vor dem Spiel in Hildesheim fiel ein weiterer Akteur mit dem Virus aus“, so Jonas Wiening, Spielertrainer der HSG 09. 

Dennoch schlugen sich die Gäste mindestens bis zur 40. Minute mehr als achtbar aus der Affäre und mussten erst aufgrund des kleinen Kaders in der Schlussphase dem Kräfteverschleiß Tribut zollen. Nicolas Bauch eröffnete nach 77 Sekunden den Torreigen und warf die Gäste mit 1:0 in Führung. Als Florian Bollmann nach gut 15 Minuten den Vorsprung sogar auf drei Treffer ausbaute (8:5), war die Hoffnung immer noch vorhanden, den Kreisstädtern im vierten Spiel die vierte Niederlage beibringen zu können. Allerdings standen sich die Männer aus Gronau und Barfelde zwischenzeitlich immer wieder selbst im Weg, bauten durch unnötige Fehler den Gegner auf, der sich auf seine Art bedankte, das Spiel drehte und zur Pause knapp mit 14:13 in Führung lag. 
Im zweiten Durchgang konnte die Wiening-Sieben bis zum 17:17 mithalten, schwächte sich dann durch eine Zwei-Minuten-Strafe. Die von den Hildesheimern rigoros ausgenutzt wurde. 20:17 hieß es in der 43. Minute und so langsam ging den Gästen die Luft aus. Noch einmal kamen sie nach einem Kraftakt bis auf einen Treffer heran (22:21), kassierten dann aber zwischen der 52. und 57. Minute vier Tore am Stück, die letztlich entscheidend für den Spielausgang waren. Als die Schlusssirene das Treiben in der Ochtersumer Schulsporthalle beendete, stand eine 26:24 Niederlage an der Anzeigentafel, die mehr als unglücklich zu bezeichnen war. ksi

Kommentare