Regionalliga Nord - Staffel Süd

VfV 06 Hildesheim kassiert unglückliche Heimniederlage gegen Werder Bremen II

Jubelnde Fussballer
+
Nach dem 1:0-Führungstreffer jubeln die Hildesheimer, doch am Ende siegt der Gast aus Bremen sehr schmeichelhaft mit 2:1.

Hildesheim - Nach der 1:8-Hinspielpleite im September in Bremen hatten sich die Domstädter für den ersten Adventssonntag viel vorgenommen, und es sah lange Zeit gut aus für die Gastgeber um Trainer Markus Unger, die dem Favoriten ordentlich Paroli boten, am Ende jedoch knapp mit 1:2 den Kürzeren zogen.  Die Entscheidung fiel in der Nachspielzeit, der Sieg der Bremer war sehr schmeichelhaft, denn die Hildesheimer zeigten ihre beste Saisonleistung – und brachten den Spitzenreiter an den Rand einer Niederlage.

Kommentare