VfV 06 tritt heute gegen Drittligist VfL Osnabrück an

Hildesheim hofft auf Pokal-Sensation

Die Hildesheimer bestritten am Sonntag in Neuhof die Generalprobe für das heutige Pokalspiel. Gegner war der SC Harsum, der mit 7:1 bezwungen wurde. Foto: Kreikenbom

HILDESHEIM Im Viertelfinale des Niedersachsenpokals gab es bereits eine dicke Überraschung: Oberligist 1. FC Germania Egestorf-Langreder besiegte den SV Meppen deutlich mit 4:1 und warf nach dem TSV Havelse bereits den zweiten Regionalligisten aus dem Wettbewerb. Die Hildesheimer hoffen auf den nächsten Paukenschlag. Heute ist Drittligist VfL Osnabrück zu Gast

Das Halbfinale erreicht haben die SpVgg Drochtersen/Assel (8:0-Erfolg bei SV Teutonia Uelzen) und der VfB Oldenburg (2:1-Sieg bei Lupo Martini Wolfsburg). Heute wird in Hildesheim der letzte Halbfinalist gesucht, und der gastgebende VfV 06 steht vor einer ganz hohen Hürde. Der Gegner ist der VfL Osnabrück, der mit seinem neuen Trainer Joe Enochs zuletzt einen 1:0-Erfolg gegen Würzburg feierte und auf Rang 9 der Drittliga-Tabelle rangiert. Über die Favoritenrolle muss also nicht gesprochen werden, aber der Hildesheimer Regionalliga-Aufsteiger will sich heute natürlich so teuer wie möglich verkaufen. Der Anpfiff erfolgt bereits um 16 Uhr, da das Friedrich-Ebert-Stadion kein Flutlicht hat.

Die Generalprobe in der Regionalliga fiel am Sonntag buchstäblich ins Wasser, das Spiel gegen den TSV Schilksee wurde witterungsbedingt abgesagt. Kurzfristig wurde in Neuhof ein Spiel gegen den SC Harsum bestritten (7:1). Der Pokal bietet in diesem Jahr einen ganz besonderen Anreiz, die beiden Finalisten stehen automatisch im DFB-Pokal. Doch das ist noch ganz ferne Zukunftsmusik, jetzt heißt erstmal der VfL Osnabrück die große Hürde. Und dabei hoffen die Hildesheimer natürlich auf zahlreiche Zuschauer. Die Tageskassen öffnen um 13 Uhr, der Einlass erfolgt um 14.30 Uhr. Der Eingang C steht ausschließlich für die Gästefans zur Verfügung. Es wird aber am Eingang A eine Zusatzkasse eröffnet. Die Eintrittspreise bleiben wie in der Regionalliga gleich, allerdings haben die Dauerkarten im Pokal keine Gültigkeit.

Die Auslosung des Halbfinales findet anlässlich eines Workshops in Barsinghausen statt, zu dem der NFV alle vier Halbfinalisten einladen wird. Der Termin steht noch nicht fest. ey

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare